Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Käsekuchen oder Käsekuchen mit gerösteter Sahne

Käsekuchen oder Käsekuchen mit gerösteter Sahne

Die Info.

  • Einfach
  • 90 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 1,9 € / Person
  • 340 kcal pro 100 g.

Wie man einen Käsekuchen mit gerösteter Sahne macht . Eines der  süßen Rezepte  , die uns nach dem klassischen Käsekuchen oder  Käsekuchen zu Hause mehr überrascht haben  .

Zu Hause lieben wir diese Art von Kuchen. Dies zeigt die Vielfalt der Rezepte, die wir zuvor zubereitet haben: einfacher Käsekuchen , Mini-Käsekuchen in einzelnen Gläsern , Käsekuchen mit Schokolade und der beliebte amerikanische Käsekuchen oder New Yorker Käsekuchen .

Alle haben Käse gemeinsam, die Hauptzutat, die als Basis für die Füllung verwendet wird. Einige müssen gebacken werden, andere mischen einfach die Zutaten und füllen die Tassen und andere gehen direkt in den Kühlschrank, wo sie den Körper annehmen und sich von selbst verfestigen.

Sie können mit Marmelade verschiedener Geschmacksrichtungen, Obst, Karamell, Quitte überzogen oder so belassen werden, wie sie ist. Ebenso können sie von verschiedenen Saucen oder Coulis begleitet werden, die den milden Geschmack des Käses ergänzen.

Als Hauptzutat für Käsekuchen haben wir Frischkäse verwendet. Wählen Sie Ihre Lieblingsmarke. Sie können auch Variationen mit Hüttenkäse und sogar Quarkkäse finden.

Als Basis verwenden wir Kekse im Verdauungsstil, die weniger trocken als normal sind und gleichzeitig konsistent genug, um einen Teig herzustellen, der den Kuchen aufnehmen kann. Wenn Sie zu Hause frische und süße Kuchen mögen, die auch mit wenig Aufwand zubereitet werden, dann wird Sie diese Torte verführen.

Zubereitung der Käsekuchencreme

  1. Wir geben die Milch, die Sahne und die Vanille bei mittlerer Hitze in einen Topf und schneiden sie in Längsrichtung. Wir legen sie beiseite, wenn sie kochen soll, und entfernen die Schote.
  2. Während des Erhitzens der Mischung 4 Eier und Zucker in einer Schüssel schlagen.
  3. Gießen Sie den Inhalt des Auflaufs in die Schüssel und mischen Sie ihn gut mit den Eiern und dem Zucker. Geben Sie alles in den Auflauf zurück.
  4. Erhitze die Mischung bei mittlerer Hitze unter Rühren. Wenn es eingedickt ist, bis es die Konsistenz eines Puddings hat, nehmen wir es aus dem Feuer und lassen es abkühlen.
  5. Mischen Sie in einem Glasmischer (niemals mit Stäben, um das Einarbeiten von Luft zu vermeiden) den Frischkäse und die vorherige Mischung, bis eine dicke, homogene Flüssigkeit und ohne Klumpen entsteht.

Vorbereitung der Basis des Kuchens

  1. Wir zerdrücken die Kekse mit unseren Händen oder mit Hilfe einer Gabel. Wir erhitzen die Butter und mischen alles auf einem Teller, bis Sie eine Paste erhalten.
  2. In einer abnehmbaren Form bedecken wir den Boden mit Backpapier. Dann füllen wir es vollständig mit dem Keksteig. Wir backen es mit einem Löffel so, dass es die gesamte Oberfläche bis zum Rand bedeckt.
  3. Wir stellen die Form 15 Minuten in den Kühlschrank.

Backen und abschließende Präsentation des Käsekuchens

  1. Wir schalten den Ofen bei 170 ° C ein. Gießen Sie die Mischung nach 15 Minuten vorsichtig in die Form, um den Boden nicht zu beschädigen.
  2. Glätten Sie die Oberfläche mit einem Löffel und stellen Sie sie für 60 Minuten oder bis sie fest ist in den Ofen. Es ist auch zweckmäßig, einen Behälter mit Wasser in den unteren Teil des Ofens zu stellen, damit die Wärme gleichmäßig verteilt wird.
  3. Wir lassen den Kuchen im Ofen abkühlen. Wir stellen es in den Kühlschrank, um es über Nacht (oder mindestens 8 Stunden) stehen zu lassen. Wir entformen uns.
  4. Wir schlagen zwei Eigelb mit fünf Esslöffeln Zucker und verteilen es mit Hilfe eines Pinsels auf dem Kuchen.
  5. Wir verbrennen die Oberfläche mit einer Lötlampe oder einem heißen Eisenbrenner.

Zum Servieren schneiden wir kleine dreieckige Portionen mit Sorgfalt, um auch die Basis zu schneiden. Das Beste ist, dass ihre Größe die des Bestecks, mit dem wir es vom Rest des Kuchens trennen, nicht überschreitet. Deshalb stellen wir sicher, dass sie ganz auf dem Teller ankommen.

Wir können diesen köstlichen Kuchen bereits genießen, der ein herrliches Dessert ist und auch als herzhaftes Frühstück dienen kann.

Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Käsekuchenrezepts   in diesem Album sehen.

Tipps für einen Käsekuchen mit gerösteter Puddingcreme

  • Die Keksbasis kann nur mit Keks und Butter hergestellt werden. Wir zu Hause bereichern es aber auch gerne mit getrockneten Früchten. In diesem Fall haben wir Walnüsse verwendet, obwohl sie von anderen variiert werden können, die Sie mehr mögen.
  • Es kann auch mit irgendeiner Art von Alkohol oder Essenzen wie Vanille usw. aromatisiert werden. Schmecken.
  • Stellen Sie den Süßepunkt nach Ihren Wünschen ein. Die Menge an Puderzucker ist indikativ. Wir, die Süßigkeiten nicht mögen, die zu viel Zucker enthalten, finden sie perfekt.
  • Probieren Sie die Mischung einmal fertig und fügen Sie mehr Zucker hinzu, wenn Sie es für notwendig halten. Schlagen Sie gut, damit keine Klumpen entstehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.