Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Karottenkuchen. Karottenkuchen

Karottenkuchen. Karottenkuchen

Die Info.

  • Halb
  • 180 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 1,3 € / Person
  • 305 kcal pro 100 g.

Wie man einen Karottenkuchen oder einen Karottenkuchen macht . Eines der am meisten konsumierten Dessertrezepte in den USA. Ein süßer Biskuitkuchen mit geriebener Karotte im Teig gemischt.

Der Kuchen hat einen süßen und würzigen Geschmack mit einer dichten und sehr glatten Textur, die einen Versuch wert ist. Karotten verbessern den Geschmack, die Textur und das Aussehen des Kuchens mit einer wunderschönen orange Farbe. Es ist einer der beliebtesten Kuchen in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich. Und heute erkläre ich, wie es mit einer Käsecreme-Glasur und getrockneten Früchten geht.

Trotz seines Namens ähnelt der Karottenkuchen eher einem dichten Biskuitkuchen, der dem Bananenbrot sehr ähnlich ist . Dieser Kuchen kann   von einer cremefarbenen Glasur begleitet werden. Hier finden Sie viele Rezepte für diese Süßigkeit, einige enthalten neben Nüssen sogar Rosinen, Ananas oder Kokosnuss.

Auf dem Blog gibt es mehrere Desserts mit Karotten, der Karottenkuchen ist einer der besten. Normalerweise bereite ich es vor, wenn ich zum Haus meiner Eltern gehe. Es hat einen ähnlichen Geschmack, es fehlt die Karottenkuchen-Klasse, besser zum Frühstück.

Video Rezepte leben täglich. Folgen Sie uns auf Instagram @Derechupete

Karotten  werden seit dem Mittelalter in süßen Kuchen verwendet, als süße Zutaten knapp und teuer waren. Karotten enthalten mehr Zucker als jedes andere Gemüse außer Zuckerrüben und waren leicht zu bekommen. Die große Entwicklung der Karottenkuchen kam 1900 , als sie anfingen, in Brotpfannen wie ein schnelles Brot zu backen.

Karotten wurden als Mittel verwendet, um Kuchen Feuchtigkeit und Süße zu verleihen. Und seine größte Popularität wurde leider aufgrund der Lebensmittelrationierung in Großbritannien während des Zweiten Weltkriegs erreicht . Von dort springe ich die Pfütze in die USA, wo sie zu einem ihrer Star-Desserts geworden ist, vielleicht zu den bekanntesten.

Für dieses Rezept haben wir gemahlenen Ingwer, Zimt, Vanille und Nelken hinzugefügt. Letzteres ist das überraschendste im Rezept und verleiht ihm einen Hauch von unglaublichem Geschmack. Ein feuchter, flauschiger und saftiger Kuchen, einer der süchtig machenden, der authentische Karottenkuchen. Ich hinterlasse Ihnen einen der gefragtesten Kuchen in meiner Familie, der versucht, ein Stück zu wiederholen. Bist du bereit zu genießen?

Zubereitung von Karottenkuchen oder Karottenkuchen

Wir beginnen damit, den Ofen auf 160 ° C vorzuheizen und die Form einzufetten, in der wir den Kuchen zubereiten werden. Um ein Anhaften zu vermeiden, werden wir die Basis mit Wachspapier auskleiden.

  1. Beginnen wir mit den Keksen, dafür waschen wir die Karotten sehr gut. Wir trocknen und hacken, bis sie sehr kleine Stücke sind. Wenn Sie den Mixer des Mixers nicht haben, müssen Sie dies von Hand tun. Wir behalten uns vor.
  2. Wir mischen einerseits die trockenen Zutaten. Mehl, Backpulver, Backpulver und Gewürze (Zimt, Nelken, Muskatnuss und Ingwer) in eine große Schüssel sieben.
  3. Dann geben wir den braunen Zucker und die Eier in eine andere Schüssel und schlagen, bis sich Schaum bildet. Wir geben eine Mischung von einer Schüssel in eine andere, fügen die Karotte und die Butter hinzu, die wir in der Mikrowelle geschmolzen haben. Mischen, bis eine homogene Masse entsteht.
  4. Wir stellen die Form bei 180 ° C in die mittlere Schale des Ofens, wobei die Hitze auf und ab geht. Die Garzeit beträgt ungefähr 60-70 Minuten oder bis wir sie mit einer Gabel einstechen und sehen, dass sie sauber herauskommt. Wenn es 30 Minuten im Ofen dauert (Sie werden sehen, dass es bereits eine kleine Kruste hat, die zu gerinnen beginnt), legen wir ein wenig Aluminiumfolie auf die Oberfläche und verhindern, dass sie verbrennt. Die letzten 5-8 Minuten lassen wir es unbedeckt, damit es Farbe fängt.
  5. Nach Ablauf der Zeit nehmen wir den Kuchen heraus, lassen ihn in der Form abkühlen, ohne ihn etwa 10 Minuten lang zu entformen, und geben ihn dann auf den Teller, auf dem wir ihn mit dem Frischkäse präsentieren. Auf einem Rost abkühlen lassen.
  6. Wir werden die Berichterstattung vorbereiten, es ist nichts weiter als eine Buttercreme. Es ist sehr einfach, Sie haben es bereits mehrmals im Blog gesehen und es lohnt sich auch, es zu füllen.
  7. Mischen Sie die Butter, die bei Raumtemperatur sein wird, mit dem Mascarpone-Käse und der Vanille-Essenz. Wenn sie gemischt sind, fügen Sie den Zucker hinzu. Wir setzen die Creme zusammen und fügen sie mit umhüllenden Bewegungen in die vorherige Mischung ein.

Endgültige Vorbereitung und Montage des Karottenkuchens

  1. Wir schneiden den Kuchen in drei Basen. Wenn Sie glauben, dass er brechen wird, schneiden Sie ihn direkt in der Mitte. Füllen Sie die Abdeckung zuerst in eine der Biskuitböden. Wir legen die andere Hälfte des Kuchens darauf und bedecken sie mit einer weiteren Schicht und einem weiteren Kuchenboden.
  2. Dann gehen wir mit dem ganzen Kuchen, zuerst eine dünne Schicht, um die Krümel zu entfernen, die herauskommen. Um den Kuchen endgültig zu bedecken, müssen wir ihn mindestens 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen. Wir nehmen aus dem Kühlschrank und legen mit Hilfe eines Spatels eine dickere Schicht auf. Wir gehen über die gesamte Oberfläche und streuen ein paar Nüsse (die Ihnen am besten gefallen) darüber. Wenn wir einen Schichtkuchen machen und auch Deckung benötigen, um den Kuchen zu füllen, müssen wir die Menge verdoppeln.
  3. Denken Sie daran, dass es sich um einen hausgemachten Kuchen handelt, nicht um ein Kunstwerk. Obwohl der letzte Teil zur Kenntnis genommen wird, können wir hier Notizen machen.

Dieses Rezept für den authentischen Karottenkuchen ist sowohl zum Frühstück als auch am Nachmittag mit Tee oder Kaffee köstlich.

Ein Karottenkuchen mit Käsespitze, der Jung und Alt zu Hause begeistert. Einer der süchtig machenden und geschätzten feuchten und saftigen Kuchen, die ich kenne, mit einem Hauch, der sich vom üblichen Biskuit unterscheidet.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich Ihnen zeige, wie Sie dieses Karottenkuchenrezept zubereiten . Verpassen Sie kein Detail, damit es perfekt herauskommt.

Tipps für einen leckeren Karottenkuchen

  • Um schneller zu werden und die perfekten Basen zu haben, können Sie in zwei Formen backen und so die beiden Basen separat vorbereiten oder alles zusammen machen, wie im Rezept erläutert. Die Backzeit ändert sich wie gewohnt, zu mehr Teig und kleinerem Schimmel, mehr Backzeit.
  • Zum Entformen habe ich eine nicht formbare Form von Lékué® mit 23 cm Durchmesser verwendet. Es hat die Silikonkanten, wie ich Sie bereits gewöhnt habe.
  • Wenn Sie einen Schichtkuchen vom Typ Torte herstellen möchten, verwenden Sie 18-cm-Formen. Wenn es sich mit einer einzigen Schicht lohnt, ist eine von 26, eine der größten, sehr nützlich.
  • Sie werden für 12 großzügige Portionen haben, besonders wenn Sie es mit der Füllung tun. Als Kuchen ist es auch einfach lecker.
  • Wenn Sie Zöliakie haben, tauschen Sie das Mehl gegen glutenfreies Mehl aus. Das Ergebnis ist genauso fantastisch, Sie werden keinen Unterschied bemerken.
  • Es ist wichtig, dass wir es mindestens 24 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen, damit wir damit umgehen können und dass es nicht zerbröckelt.
  • Denken Sie daran, dass die Verzögerung für 5 perfekte Tage erhalten bleibt (Sie müssen sie nicht am selben Tag beenden, ich kenne Sie). Wenn Sie übrig geblieben sind, kann es problemlos eingefroren werden. Denken Sie daran, dass es nach 3 Monaten seine Eigenschaften verliert. Sie werden sehen, wenn es auftaut, dass es noch so reich ist wie am ersten Tag.

Leave a Reply

Your email address will not be published.