Articles

In Quarantäne gut und gesund essen. Tipps und Rezepte


Geben Sie Ihrem Körper Freude in der Quarantäne

In all diesen Tagen haben uns viele sehr nützliche Tipps für die Arbeit von zu Hause aus gegeben.

Jetzt wissen wir, dass wir nicht im Pyjama arbeiten sollten (mit wie warm es ist), dass der Stuhl SEHR wichtig ist und das Licht auch, aber hat Ihnen jemand gesagt, wie man sich heutzutage gut eindeckt und gut isst?

Von unserem Team möchten wir Ihre Tage kürzer, gesünder und lecker machen!

.instagram-follow img{width:100%;height:auto;} @media screen and (min-width: 1000px) {.instagram-follow {display:block;clear:both;float:right;width:50%;margin-left:1em;}}

1- Lieferung ja, Übertreibung NEIN

Wir haben unzählige Fotos von vollen Autos und Vorratskammern gesehen und wir haben sicherlich den Abbau des Supermarktes in der ersten Person erlebt. In Zeiten der Panik fliegen diejenigen, die nicht rennen, aber man muss einfühlsamer sein als je zuvor . Es ist wichtig, die Fahrten zu Supermärkten wie bei jedem anderen Betrieb zu beschränken und mit dem Kopf zu kaufen.

Wenn Sie Brot möchten und es nicht übrig bleibt, nehmen Sie kein glutenfreies Brot. Mach es selbst zu Hause . Sie haben Zeit zum Üben und Verbessern.

Sie können es mit Samen tun , ohne zu kneten, geschnittenes Brot, wenn Sie mehr oder Hamburgerbrot mögen .

2- Nicht alles wird Reis sein

Reis ist sehr nützlich, Nudeln , Konserven, aber auch Hülsenfrüchte , Linsen, Kichererbsen und Bohnen.

Sie können sich wie gewohnt vorbereiten und einfrieren, da sie eine sehr vollständige Energiequelle darstellen, die Ihnen hilft, in diesen Tagen alles zu geben.

Es gibt auch frische, die viel Auslass bekommen können und die leicht ein oder zwei Wochen dauern können, oder Sie können sie einfrieren, wie z. B. vakuumverpackter Kürbis, der sowohl für Cremes als auch für Reis , Fleisch oder Dessert ein sehr vielseitiges Lebensmittel ist .

Vergessen Sie nicht, das Ablaufdatum zu sehen, besser, es ist ein bisschen lang, damit es nicht in ein paar Tagen verderbt … und ich denke, das wird dauern.

3- Nutzen Sie die Fresken

Tomaten sind nicht nur für Salat. Sie können Saucen machen, wenn sie sehr reif sind, Suppen, Marmeladen und sogar Gazpachos und Salmorejos, wenn wir sehen, dass die Sonne und die ersten Tage der Hitze uns durch das Fenster begrüßen.

Denken Sie daran, dass der Kauf mehrerer Kilo Tomaten sehr vielseitig ist. Frisch sind gut für Salat und wenn Sie sehen, dass sie schnell reifen (stellen Sie sie nicht in den Kühlschrank, der dann wie nichts schmeckt), denn was oben gesagt wurde, Salmorejo, sogar Tomatensauce oder ein Teil einer Gemüseratatouille.

Es ist Zeit, Innovationen in der Küche zu entwickeln, zu versuchen und es zu wagen. Mach es alles!

4- Über die anderthalb Viertel hinaus

Es ist immer besser, ein komplettes Stück Hühnchen zu kaufen und alle seine Teile zu nutzen, um es auf unterschiedliche Weise zu kochen und mehr daraus zu machen. Von einem Thekenschenkel mit Soja bis zu einer Brühe aus Knochen, einem köstlichen und gesunden Huhn mit Pepitoria oder natürlich ein paar Kroketten! Wie wäre das Leben ohne Kroketten?

5- Zeit ja, aber auch Raum

Füllen Sie Ihre Speisekammer und Gefriertruhe, aber nicht über Ihre Verhältnisse. Deshalb sprechen wir über Head Sourcing . Wenn Sie Tuppers zum Einfrieren bringen und den Gefrierschrank voll haben, einen von zwei, oder Sie werden am Ende Essen werfen oder zu viel essen. Wir müssen beides vermeiden.

Es gibt viele Konservierungsmethoden jenseits des Tuppers oder des Films. Sie können machen gebratenen Paprika , gebratenes Gemüse , Gurken hausgemachtes Sauerkraut, Kimchi oder Desserts.

6- Staub deine Kreativität ab

Denken Sie an Menüs mit einzigartigen Gerichten. Beilagen und Menüs bedeuten mehr Zutaten und weniger Flexibilität. Vergessen Sie also die klassische Kombinationsplatte, denn Sie haben keine Zeit und die Reste sind nicht die besten, um sie in einer anderen Platte zu recyceln.

Gegrilltes Hähnchen und Salat können zu einem Caesar-Salat verarbeitet werden , Eier und Kartoffeln können zu einem Salat oder Omelett verarbeitet werden.

Und wenn Sie Kinder zu Hause haben, ist dies eine großartige Möglichkeit, Räume für den Tag auszufüllen. Für die Kleinen ist das Kochen ein Spiel und für die Erwachsenen eine Möglichkeit, in dieser Situation zu helfen und eine gute Stimmung zu erzeugen.

Fragen Sie sie, was sie gerne tun würden, durchsuchen Sie ihren Lieblingsblog und geraten Sie in Schwierigkeiten. Es gibt keine bessere Gelegenheit als diese Quarantäne, mit ihnen zusammen zu sein, stärker und geeinter herauszukommen, vielleicht das Beste aus dieser Situation.

7- Dies ist ein besonderer Anlass

Gäste nicht zu Hause zu empfangen und lange Stunden in der Küche zu verbringen, nein. Dies ist ein noch besonderer Anlass, täglich und für Sie. Deshalb müssen Sie wissen, was Sie in der Küche haben, die Verfallsdaten kennen, das Geschirr neu erfinden und entschlossen oder entschlossen sein.

Haben Sie im Ofen Spargel gemacht und am unteren Rand der Schublade vergessen? Es spielt keine Rolle, wenn sie noch in Ordnung sind, können Sie eine Creme machen . Und der grüne Teil des Lauchs, warum wirfst du ihn weg? Wussten Sie, dass es toll ist, eine Brühe zu machen?

8- Reisen ohne das Haus zu verlassen

Sie können sich eine Guacamole oder ein paar Tacos zum Schrei von Andale machen, ohne den Nachbarn und auch Veganer zu stören . Machen Sie ein Teriyaki-Huhn mit dem Stück Huhn, das Sie gekauft haben, oder eine Ceviche oder einen Sack mit dem Fisch, den Sie gefroren haben.

Nach Vietnam gehen die Küche mit einer guten Brühe für pho Suppe oder ohne Verlassen Ramen oder ein wahrer pizzaiolo mit diesem Rezept für pizz zu . Lagern Sie sich gut ein, viele dieser Zutaten können Sie zu Hause haben und machen Sie daraus traditionelle und originelle Gerichte.

9- Spezielle Gewürze

Gewürze (weniger oder mehr) können Ihre Gerichte dramatisch verändern. Curry, Rosmarin, Korianderpulver, süßer oder würziger Paprika, Zimt, Anis, Estragon, Oregano, Kreuzkümmel … Ohne Angst mischen. Versuchsfehler in der Küche sind immer erlaubt.

10- Lerne Dinge, die du nicht wusstest oder verbessere sie

Wissen Sie, wie man ein Bechamel macht? Eine Vichyssoise ? Einige (bereits erwähnte) Kroketten ? Artischocken richtig schälen? Wenn Sie nichts davon wussten, ist es Zeit zu lernen und wenn Sie es bereits wussten, empfehlen wir zum Beispiel eine Pizza mit Blumenkohlteig .

Wenn Sie gerne kochen, haben Sie bereits einen langen Weg vor sich. Die meisten Rezepte des Blogs werden mit wenigen Zutaten hergestellt, sind billig und haben alle zu Hause. Sie können unser Instagram sehen , in Geschichten, die ich jeden Tag koche , können sie Ihnen eine Idee geben, die Sie in Ihrer Küche tun können.

11- Essen ohne aufzutauen

Wir haben Sie bereits ermutigt , Ihr eigenes Brot zu machen . Sie können es einfrieren und jeden Tag essen, wenn Sie es etwas früher herausnehmen, genauso wie Sie es aus dem Gefrierschrank nehmen und kochen können, ohne eine Lachslende oder eine Chorizo ​​aufzutauen.

12- Machen Sie einen Kalender mit Mahlzeiten

Auf dem Blog können Sie unser wöchentliches Menü kostenlos herunterladen und mit Ihrem Rezept und Ihrer Essensplanung füllen. Es ist wichtig, einen Tagesablauf zu haben und zu planen, diese Rezepte zu kochen (aber bevor Sie wissen, was Sie in der Speisekammer haben).

In Supermärkten gibt es keine Mangelprobleme außer im berühmten Toilettenpapier, aber sonst haben Sie alles. Wenn Sie Ihre Lieblingsmarke nicht finden, wird es eine andere geben, keine Sorge.

Während dieser Quarantäne müssen wir uns gut fühlen und mehr denn je essen und kochen wollen.

Wenn Sie sowieso nicht gerne kochen, ist es eine gute Zeit für Sie, etwas zu finden, das Sie gerne tun, und wenn Sie möchten, aber keine Zeit haben, weiß ich, dass Sie diese Tipps gut nutzen werden.

Magst du das? Teilt es!

Teilen Tweet Pin es Zu drucken

Erhalten Sie wöchentlich eine E-Mail mit neuen Rezepten und leckeren Empfehlungen.

Stellen Sie sich Pixels SL als Eigentümer von Recetasderechupete.com vor. Es verwendet die Daten, die Sie in diesem Formular angeben, nur, um Ihnen Blog-Updates zu senden. Wir behandeln Ihre Daten mit Respekt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung . Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und sich abmelden, indem Sie auf die Fußzeile einer E-Mail klicken, die Sie von dieser Website erhalten, oder indem Sie sich an [email protected] wenden. Leckere Rezepte verwenden Mailchimp als Plattform zum Versenden von E-Mails. Mailchimp ist durch das EU-US Privacy Shield-Abkommen abgedeckt, das vom Europäischen Datenschutzausschuss genehmigt wurde. Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an MailChimp übertragen werden, um sie gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten .

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, werden Sie mögen:

Lerne zu Kochen. Tipps für den Einstieg

Lerne zu Kochen. Tipps für den Einstieg

Herbstgemüse

Herbstgemüse

Gemüse. Mythen, Wahrheiten und Vorteile

Gemüse. Mythen, Wahrheiten und Vorteile

Leave a Reply

Your email address will not be published.