Salat- und Gemüserezepte

Gemüsebrei

Gemüsebrei

Die Info.

  • Einfach
  • 60 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 1,3 € / Person
  • 310 kcal pro 100 g.

Wie man Blätterteig macht.

Heute gibt es ein Rezept mit Gemüse , das gut aussieht, ideal für ein Abendessen mit Freunden oder um Gäste zu überraschen.

Mit dem Blätterteig ein Geflecht zu formen ist sehr cool, etwas, das viel einfacher ist, als Sie sich vorstellen können.

Dieses Geflechtrezept ermöglicht es uns, die Reste von Gemüse zu nutzen, die wir im Kühlschrank haben, was wir von einem Reis , einer Ratatouille oder anderen Ausarbeitungen übrig haben , für die keine vollständigen Stücke erforderlich sind. Es kann aber auch ex profeso zubereitet werden, wie wir es getan haben.

Die Füllung ist sehr saftig und die Kombination von Gemüse, die wir empfehlen, wirkt wie ein Zauber.

Es kann natürlich nach Geschmack variiert und mit anderen Gemüsesorten angereichert werden oder gehackte Nüsse, andere Gewürze, karamellisierte Zwiebeln , Blauschimmelkäse oder ähnliches enthalten. Die Möglichkeiten sind vielfältig und in allen Fällen das perfekte Ergebnis.

Dies ist eine vegetarische Version von Wellington Ihres Lebens . Füllen Sie also einen Blätterteig und kochen Sie ihn im Ofen. Es könnte auch die gesündeste Version des mit Fleisch gefüllten Blätterteigs sein , die Sie auf dem Blog genießen können.

Eine Option, um etwas Schönes und Leckeres zuzubereiten, um zu beeindrucken, ohne große Aufgaben zu erledigen. Wenn wir es mit hausgemachtem Blätterteig zubereiten , ist es luxuriös, aber wenn wir keine Zeit zum Kochen haben und ein köstliches Gericht zubereiten möchten, ist die Option, den Teig zu kaufen, mehr als gültig, das Ergebnis wird weiterhin köstlich sein.

Zubereitung der Füllung Gemüse

  1. Wir waschen und trocknen das Gemüse gut.
  2. Wir schneiden die Enden der Aubergine und werfen sie weg. Wir laminierten in Längsrichtung in 1 cm dicke Scheiben. Wir schneiden jede Scheibe in Streifen und dann jeden Streifen in 1 × 1 cm große Würfel.
  3. In einer großen Pfanne etwas natives Olivenöl extra erhitzen und die Auberginenwürfel 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Wir fügen etwas Wasser hinzu, damit die Aubergine nicht an der Basis haftet.
  4. Während die Aubergine pochiert, entfernen wir den Stiel des Pfeffers und die Samen.
  5. Wir schneiden in 1 cm dicke Streifen und dann jeden Streifen in 1 × 1 cm große Würfel.
  6. Mit der Aubergine in die Pfanne geben, umrühren und fünf Minuten kochen lassen.
  7. Wir können etwas mehr Öl hinzufügen, aber es ist vorzuziehen, nicht mehr zu verwenden, damit die Gemüsemischung nicht fettig wird.
  8. Währenddessen entfernen wir die unteren Enden des Spargels, der weiße Teil hält. Dann schneiden wir den Spargel in 1 cm große Stücke.
  9. Den gehackten Spargel in die Pfanne geben und nochmals fünf Minuten anbraten.
  10. Zum Schluss entfernen wir die Enden der Zucchini und werfen sie weg. Wir laminierten in Längsrichtung in 1 cm dicke Scheiben. Wir schneiden jede Scheibe in Streifen und dann jeden Streifen in 1 × 1 cm große Würfel.
  11. Die Zucchinistücke in die Pfanne geben und weitere fünf Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Nehmen Sie das Gemüse vom Herd und warten Sie, bis es vollständig abgekühlt ist, bevor Sie den Blätterteig damit füllen.

Vorbereitung des Blätterteiggeflechts. Füllung

  1. Wenn das Gemüse sehr kalt ist, bauen Sie den Blätterteig zusammen.
  2. Wir verteilen das Blätterteigblatt auf Pergamentpapier und teilen es in drei gleiche Teile, wobei wir zwei parallele Linien mit der stumpfen Seite eines Messers markieren (es ist nicht notwendig zu schneiden, zeichnen Sie einfach die Linien so, dass die drei Teile markiert sind).
  3. Wir schneiden diagonale Streifen in den rechten und linken Teil des Blätterteigs und lassen den mittleren Teil intakt, wo wir die Füllung platzieren werden. Auf den Schritt-für-Schritt-Fotos sieht das viel besser aus.
  4. Verteilen Sie die Hälfte des geriebenen Käses auf dem mittleren Teil des Blätterteigs und legen Sie das gebratene und sautierte Gemüse auf den Käse, ohne die Ober- und Unterkante zu erreichen. Mit getrocknetem Oregano bestreuen.
  5. Wir schließen den Blätterteig in Form eines Geflechts und wechseln die Blätterteigstreifen auf der linken Seite mit denen auf der rechten Seite über der Füllung ab.

Backen des Blätterteigs und Abschlusspräsentation

  1. Das Ei schlagen und das Blätterteiggeflecht bürsten.
  2. Wir bedecken mit dem Rest des geriebenen Käses.
  3. Wir legen das Gemüsegeflecht auf ein Backblech.
  4. Wir führen in den unteren Teil des Ofens, auf 200 ° C vorgeheizt mit Auf- und Abwärmen, bis der Teig golden ist. Ungefähr 20 Minuten.
  5. Wir nehmen es aus dem Ofen und lassen es vor dem Servieren einige Minuten warm werden.

Wenn Sie es immer noch nicht klar haben, lasse ich Sie Schritt für Schritt in Fotos dieses Rezepts für Blätterteig mit Gemüse gefüllt . Verpassen Sie kein Detail und es wird perfekt sein.

Tipps für einen perfekten Gemüsestoß

  • Es ist wichtig, dass das Gemüse ungefähr gleich groß ist, damit es gleichmäßig kocht und die Füllung weder fettig noch saftig ist, da dies den Blätterteig ruinieren würde.
  • Der Blätterteig muss sehr kalt sein, damit er fest und gut zu handhaben ist. Dafür haben wir es bis zum Schneiden und Füllen im Kühlschrank.
  • Damit der Boden des Blätterteigs gut gemacht ist, ist es zweckmäßig, das Tablett in den unteren Teil des Ofens zu stellen, wo die Wärme den Boden mit größerer Intensität erreicht.
  • Die Füllung kann mit mehr Gemüse angereichert werden oder die von uns empfohlenen für andere wie Karotten, Kürbis, Rüben, Erbsen usw. variieren. Schmecken.
  • Obwohl der Hauch von Oregano köstlich ist, können wir ihn gegen einen Teelöffel gemahlenes Curry austauschen, der der Füllung während des Bratens hinzugefügt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published.