Brot-, Teig- und Teigrezepte Tapas- und Vorspeisenrezepte

Gebratene Arepas gefüllt mit Ei

Gebratene Arepas gefüllt mit Ei

Die Info.

  • Einfach
  • 35 Minuten
  • Für 6 Personen
  • 0,7 € / Person
  • 345 kcal pro 100 g.

Wie man kolumbianische Arepas mit Ei macht .

Es gibt mehrere Länder in Lateinamerika, in denen Brot aus Maismehl konsumiert wird, die berühmten Arepas .

Vielmehr runde Teigkuchen, die in der gastronomischen Kultur vieler Regionen weit verbreitet sind.

Ich beziehe mich auf die Arepas aus Kolumbien und Venezuela, die Gorditas aus Mexiko und die Papusas aus El Salvador.

Aber dieses Produkt hat einen engen und fragwürdigen Ursprung. Chronisten und Anthropologen versichern, dass die Arepa vor der Ankunft der spanischen Eroberer existierte.

Insbesondere Mais ist auf dem gesamten Kontinent als eines der Grundnahrungsmittel der indigenen Ernährung aufgeführt. Die einheimischen Cumanagotos, Einwohner des Gebiets, das heute dem venezolanischen Bundesstaat Sucre entspricht, konsumieren als erste ein rundes Brot, das sie Erepa nannten und aus Maismehl hergestellt wurden.

Andererseits wissen wir, dass in Kolumbien wie in Venezuela die ältesten Beweise für die Existenz von Mais vor etwa 3.000 Jahren vorliegen. Mit diesen Daten können wir sicherstellen, dass Kolumbien mit und ohne Venezuela die Wiege der traditionellen Arepa ist.

Die Formen und Füllungen dieses Maiskuchens sind unzählig. Mit dickem oder dünnem Teig, mehr oder weniger groß, je nach Gebiet, Art des Knetens und der Art des Kochens, gebacken, geröstet oder gebraten.

Eine der traditionellsten ist die mit gebratenen und Eiern gefüllte Arepa, die hauptsächlich im kolumbianischen Departement La Guajira hergestellt wird.

Die Ausarbeitung ist etwas umfangreicher als die gebackene oder geröstete Arepa. Es wird zunächst gebraten, so dass die Arepa als Umschlag geöffnet werden kann, um das Ei zu legen und die Arepa zum Abschluss in den Prozess in das heiße Öl zurückzubringen.

Zubereitung von kolumbianischen Arepas mit Ei

  1. In einer Schüssel mischen wir das zuvor erhitzte Wasser mit dem Salz und der Farbe. Leicht umrühren.
  2. Wir fügen das Mehl nach und nach hinzu, während wir es mit Hilfe einer Gabel integrieren.
  3. Wenn wir das gesamte Mehl im Wasser haben, kneten Sie mit unseren Händen, bis wir einen glatten und trockenen Teig erhalten.
  4. Wir teilen den Teig in 6 gleiche Portionen und bilden kleine Kugeln. Wir nehmen jede der Portionen und drücken sie flach, indem wir sie zwischen unsere Handflächen legen. Wir sollten Teigscheiben so rund wie möglich bekommen.
  5. Wir erhitzen eine gute Menge Öl, damit die Arepas darin schwimmen können.
  6. Wenn das Öl sehr heiß ist, fügen Sie 1 oder 2 Arepas hinzu. Wir braten nur auf einer Seite für 2 oder 3 Minuten.
  7. Wir entfernen die Arepas aus dem Öl und lassen sie einige Sekunden ruhen, um sie manipulieren zu können.
  8. Mit der Messerspitze zählen wir einen Teil der Kante jeder Arepa, so dass ein kleiner Mund übrig bleibt. Wir knacken ein Ei in einem Glas und führen das Ei durch die Öffnung der Arepa ein.
  9. Das Arepa wieder in das heiße Öl geben, mit dem Ei füllen und bei mittlerer / hoher Hitze auf beiden Seiten 3-4 Minuten kochen lassen.
  10. Wenn sie Farbe angenommen haben und das Ei geronnen ist, entfernen wir die Arepas auf einem Tablett mit Küchenpapier, um einen Teil des überschüssigen Öls zu entfernen. Wir servieren frisch zubereitet.

Hier finden Sie alle Schritt-für-Schritt-Fotos des Rezepts für mit Eiern gefüllte Arepas   in diesem Album. Verpassen Sie kein Detail und es wird perfekt sein.

Tipps für perfekte kolumbianische Arepas mit Eiern

  • Es ist nicht notwendig, lange zu kneten. Wenn der Teig homogen ist, ist er fertig. Wir werden eine trockene Textur haben, die nicht an unseren Händen haften bleibt.
  • Wir können uns mit einer Walze helfen, um die Arepas glatter und feiner zu machen. Um zu vermeiden, dass der Teig beim Rollen der Walze auf die Arbeitsfläche gelangt, legen wir jede Teigscheibe zwischen zwei transparente Kunststoffe.
  • Wir müssen sicherstellen, dass die Arepas beim ersten Braten angeschwollen sind. Sie müssen innen hohl sein, um sie mit dem Ei füllen zu können.
  • Dazu müssen wir sie mit Öl aus der Pfanne baden, während sie auf der Unterseite kochen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.