Rezepte für Brot, Teig und Teig

Galizischer Empanadateig

Galizischer Empanadateig

Die Info.

  • Halb
  • 35 Minuten
  • Für 10 Personen
  • 0,3 € / Person
  • 290 kcal pro 100 g.

Galizisches Empanada-Teigrezept. 

In Bezug auf Teig haben viele von Ihnen dem Blog bereits vertraut, hausgemachter Pizzateig ist eines unserer bekanntesten Rezepte. Sie werden also sicherlich der Masse vertrauen, die ich unten präsentiere.

In meiner Heimatstadt fallen mir viele Kindheitserinnerungen ein, die überwiegende Mehrheit kocht mit Oma. Eine davon ist, nach A  Leira zu gehen, wo wir das Weingut haben und wo es einen gemeinsamen Holzofen gab, ” oder forno do pan “.

Dort backten sie ein paar Tage lang Brot, die sich abwechselten. Sehr früh haben wir den Brotteig wie den, den ich heute präsentiere, zubereitet, den gleichen, aus dem Empanadas hergestellt wurden.

Meine Großmutter wog das Mehl, das meine Tante Amelia ihr aus ihrer Mühle brachte, und die Kugeln und Bolillos kamen Stück für Stück heraus, nur bis zur nächsten Charge.

Das Erhitzen und Erhitzen des Ofens wurde nur einmal durchgeführt und konnte ungefähr 4 oder 5 Stunden dauern, aber es hat sich gelohnt, der Geruch von frischem Brot den ganzen Tag war gesegneter Ruhm. Die Empanadas waren festlicher und pilgerhafter , ebenso wie die Süßigkeiten,  Kekse und Bicas .

Als sich das Magdalena-Festival  im Juli näherte , war der Ofen ein Spektakel. Herrliche, rustikal aussehende Empanadas kamen heraus, mit einer halbharten Kruste und einer kleinen Krume.

Ich habe es nie geschafft, aus meiner Großmutter das gleiche Empanada zu machen, aber mit dem Teig dieses Rezepts versichere ich Ihnen, dass es sehr nahe ist. Ich fand ähnlich die Kaninchen-Pfeffer-Empanada , die die Mutter des Freundes Suso in Lugo zubereitet. Es scheint, dass die Städte und Dörfer im Landesinneren sehr ähnliche Mehlmischungen verwenden.

Das Wichtigste ist, dass Sie mit diesem Rezept eine Empanada mit dem Geschmack von früher erhalten, die Sie dank Compango, Zaragallada oder Füllung übertragen möchten. Ich hoffe es gefällt euch und wagt es zu Hause zu probieren.

Zubereitung des Tortenteigs

  1. In eine große Schüssel gießen wir einen Teil des Mehls .
  2. Wir lassen ungefähr 4 Esslöffel Mehl getrennt, um den Teig beim Kneten zu mästen. In der Mitte der Schüssel machen wir mit einem Löffel ein Loch. Wir messen das Wasser, das wir verwenden werden.
  3. Wir werden frisch gepresste Hefe aus der Bäckerei verwenden.  Es gibt mehrere Klassen, obwohl ich den 50-Gramm-Taquito empfehle, den sie in fast allen Supermärkten verkaufen.
  4. Die frische Hefe muss im Kühlschrank sein, bis wir mit der Zubereitung des Teigs bei etwa 5 ° C beginnen. Der Hefetaco bringt 50 Gramm und wir werden 40 Gramm verwenden.
  5. Sie können den Rest verwenden, um Pizzateig  oder andere Rezepte zu machen .
  6. Wir lösen die Hefe in lauwarmem Wasser auf. Es ist nicht notwendig, übermäßig heißes Wasser zu verwenden, da wir glauben, dass dies die ansteigende Kraft erhöht. Wenn das Wasser über 45 ° C liegt, töten wir alle Insekten, die es bringt, so dass der Teig aufgeht.
  7. 1 oder 2 Minuten stehen lassen und dann mit einem Löffel umrühren, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat.
  8. In diesem Rezept muss kein Zucker hinzugefügt werden, um die Hefe zu aktivieren. Im Gegenteil, es kann schwierig sein, den Empanada-Teig anzuheben.
  9. Gießen Sie das Wasser mit der Hefe in die Mitte des Mehls. Wir entfernen mit einem Holzlöffel aus der Mitte heraus, wir mischen nach und nach mit dem Mehl, bis wir Krümel haben.
  10. Das Öl des Sofritos, das wir dem Teig hinzufügen werden, muss von Zeit zu Zeit warm sein.

Zubereitung des Tortenteigs. Geknetet

  1. Normalerweise habe ich immer etwas natives Olivenöl extra, wo ich Zwiebeln oder Gemüse in einem Glas gebraten habe.
  2. Zusätzlich zur Einführung des für die Empanada notwendigen Fettes verleiht sie ihr mehr Geschmack.
  3. Sie können es sogar mit etwas aromatisiertem Öl probieren, zum Beispiel mit Salz oder Thymian.
  4. Fügen Sie das Öl und das Salz hinzu. Wir sollten niemals Salz mit Hefe direkt mischen, da es es zerstört und wir den Teig nicht wachsen lassen.
  5. Wir rühren weiter mit unseren Händen, was anfängt, der Teig zu sein, obwohl es vorerst noch eine klebrige Mischung sein wird.
  6. Wir bereiten den Bereich vor, in dem wir kneten werden. Ich empfehle die Küchentheke.
  7. Den Bereich mit dem Mehl bestreuen, das wir aufbewahrt haben, und den Teig aus der Schüssel nehmen.
  8. Wir beginnen hart mit unseren Fingern von innen nach außen zu arbeiten. Nach und nach können wir den Teig schneller manipulieren, er bleibt elastisch und homogen.
  9. Dieser Vorgang dauert ca. 15 Minuten, wir können ihn mitten im Vorgang ruhen lassen.
  10. Wir kneten 7 Minuten, lassen es 5 Minuten ruhen und kneten dann weitere 7 Minuten. Wir verwandeln den Teig in eine Kugel.

Rest des Teigs. Abschlusspräsentation des Empanada-Teigs

  1. Wir nehmen die vorherige Schüssel und bemehlen sie. Wir legen den Teigball hinein. Decken Sie den Teig 1 Stunde lang mit einem feuchten Tuch oder Baumwolltuch ab.
  2. Die Rinde sollte etwas feucht gehalten werden, damit sie sich beim Wachsen leicht dehnen kann.
  3. Der Teig wächst besser, wenn er zwischen 30 ° C und 35 ° C liegt und unter 22 ° C einschläft.
  4. Wenn Ihr Haus sehr kalt ist, stellen Sie die Schüssel besser in die Nähe eines Heizkörpers, ohne sie zu verkleben. Sehr ähnlich zu dem, was wir zu Weihnachten mit dem Roscón de Reyes machen .
  5. Wenn wir uns dagegen im August bei 40 ° C in diesen Madriles befinden, ist es am besten, den Teig an einen kühlen Ort im Haus zu bringen.
  6. Nach dieser Zeit werden wir sehen, dass sich der Teig verdoppelt hat.
  7. Wir kneten ein wenig, um die Luft zu entfernen und den Teig in zwei Teile zu teilen. Ein Teil wird die Basis und der andere die Oberseite sein. Wir haben bereits unseren Teig, um die Empanada zuzubereiten, die uns am besten gefällt.

Ein Tipp, wenn Sie übrig haben, da es bereits ausgeruht und fermentiert hat, können Sie den Rest des Teigs einfrieren. Sie sehen, dass Sie im Handumdrehen einen Empanada-Teig machen können. Damit können Sie eine Empanada oder hausgemachtes Brot schnell und einfach zubereiten.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich Ihnen zeige, wie Sie dieses Empanada-Teigrezept zubereiten .  Verpassen Sie kein Detail, damit es perfekt herauskommt.

Die besten galizischen Empanadas auf dem Blog

Einige der reichsten galizischen Empanadas sind:

  • Die berühmteste Fleischpastete
  • Die traditionelle Xoubas oder Sardine Empanada
  • Ein originaler Kabeljaukuchen mit Rosinen
  • Aus dem gleichen Rías Baixas, Zamburiñas Pie
  • Ein Klassiker wie Thunfisch oder Thunfisch Empanada
  • Schweinefleischpastete mit Pilzen 
  • Aus dem Landesinneren und der Küste Galiziens, Octopus Pie
  • Der bekannte galizische Eintopfkuchen

Sie sehen, dass es sich um Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte und fast alles handeln kann, was Sie sich vorstellen können. Sie werden alle sehr lecker sein, ein einfaches Gericht aus dem Ofen, das unter den Kleinen triumphieren wird und nicht so jung ist. Es ist schade, dass der Geruch nicht über den Bildschirm gelangt, sondern dass er sich ernährt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.