Articles

Der perfekte Grill existiert!

Die Temperaturen steigen, die Sonne geht jeden Tag auf, die Abende verlängern sich und der Wunsch, einen Grill vorzubereiten (und daran teilzunehmen), steht unmittelbar bevor.

Ein bisschen heiß zu sein ist nicht genug. Es gibt einige wichtige Dinge, die Sie wissen müssen, um ein wahrer Grill- Experte zu sein , von der Zubereitung zu vieler Zutaten ohne Auslassen bis zur richtigen Garzeit.

Und es ist so, dass, obwohl die RAE es nicht sagt, das wahre Synonym für Urlaub ist: BARBECUE . Deshalb möchte ich Ihnen alle Details mitteilen, damit Sie die Sommersaison so eröffnen können, wie sie es verdient!

Was ist, wenn wir grillen?

Das Wochenende ist da und Sie haben ein Abenteuer begonnen, von dem Sie nicht wissen, wie Sie herauskommen werden. Sie stellen nicht nur die Terrasse oder den Garten und den Grill auf, sondern Sie müssen auch alles kaufen.

Atme tief ein und gerate nicht in Panik.

Der Erfolg des Grills liegt in seiner Leichtigkeit. Aber dafür müssen Sie die notwendigen Elemente haben, damit alles rund wird.

Ein Grill ist viel mehr als nur Koteletts. Es gibt viel Gemüse und verschiedene Fleischsorten, die Sie darin probieren können.

Die erste Grundregel , die Sie kennen müssen, ist die Zeit, die jedes Lebensmittel benötigt. Da sich das Kochen einiger Paprikaschoten offensichtlich von dem jedes Fleischstücks unterscheidet.

Sie müssen lernen, die Glut gut zu kontrollieren und zu beherrschen.

Anfangs ist es nicht einfach. Wenn Sie die Leistung des Grills nicht kontrollieren, neigen die ersten Chargen von Lebensmitteln dazu, zu kalzinieren, und die letzten Chargen können roh sein. Berücksichtigen Sie dieses Detail beim Kauf.

Planen Sie gut

  • Nicht zu kurz kommen, aber auch nicht übertreiben. Wenn Sie an Grillen denken, stellen Sie sich sofort Kilo und Kilo Fleisch vor. Um zu vermeiden, dass Lebensmittel (und Geld) verschwendet werden, ist es ideal, ein Menü zu erstellen, das die Anzahl der Personen berücksichtigt, die Sie sein werden.
  • Die normale Sache ist ungefähr 200 Gramm pro Person für den Anfang (Würstchen, Hühnchen-Spieße, Speck) 250 Gramm mageres Fleisch (Koteletts, Entrecote , Hühnerflügel ) und einige Gemüse wie Lauch, Auberginen oder Paprika, die zusätzlich zum Fleisch unser Fleisch beschleunigen Verdauung.
  • Die Kartoffeln, die Oliven und natürlich die vorherigen Biere, während sich die Kohlen erwärmen, anstatt Platz zu schaffen, nehmen sie Ihnen weg. Denken Sie also daran, wenn Sie über die Mengen an Fleisch und Gemüse nachdenken.
  • Wenn Sie ohne Ihren Grill aus dem letzten Jahr nehmen, ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie sauber sind . Reinigen Sie es am besten nach jedem Gebrauch, damit der Grill nicht verschmiert wird. Wenn Sie mit dem noch heißen Grill fertig sind, fügen Sie genügend Salz hinzu und reiben Sie es mit Zeitung.

Schneide dich nicht!

Die Dicke des Fleisches muss ausreichend sein, damit es zart ist. Wenn Sie es selbst machen wollen, nehmen Sie ein gutes scharfes Messer und schneiden Sie es in Richtung der Fleischfasern, aber NIEMALS parallel. Die perfekte Dicke eines Steaks beträgt 4 bis 5 Zentimeter.

Möge Ihr Grill in Flammen stehen!

  • Das Entzünden der Flamme ist nicht immer einfach, aber beim Grillen genügt ein wenig Übung und Geduld. Ich empfehle, dass Sie den Grill eine Stunde früher (mindestens) als zu der Zeit anzünden, zu der Sie mit dem Essen beginnen möchten.
  • Die Menge an Holzkohle, die Sie einfüllen müssen, hängt proportional von der Menge an Fleisch ab, die Sie kochen möchten. Es gibt keine genaue Regel, aber das Hinzufügen von mehr Holzkohle während der Mahlzeit, weil Sie zu kurz gekommen sind, dauert länger als Sie sollten.
  • Ein Grill kann nicht perfekt sein, wenn seine Kohlen nicht perfekt sind . Die Flammen müssen verschwinden, damit die Wärme gleichmäßig verteilt wird.
  • Das Einschalten hat keine Komplikationen. Holen Sie sich Zündpillen und Papier und zählen Sie bis zehn Mal, bis die Grills an der richtigen Stelle sind. Ungeduld macht keine Perfektion, das versichere ich Ihnen.
  • Wenn die meisten Flammen erloschen sind und der Bastard anfängt, sich zu röten, können Sie mit der ersten Charge Lebensmittel fortfahren.
  • Wenn nach dem Grillen die Flammen aufgehen, machen Sie sich keine Sorgen, Sie können sie senken, indem Sie ein wenig Salz hinzufügen.

Schwindel weder das Rebhuhn noch das Fleisch

Damit das Fleisch an seinem Punkt ist, ist es SEHR wichtig, dass Sie es nicht schwindelig machen, ohne anzuhalten . In der Tat, bis sie auf einer Seite gekocht sind, können Sie sie nicht umdrehen.

Wenn Sie das Fleisch zuvor im Kühlschrank aufbewahrt haben, nehmen Sie es heraus und geben Sie ihm einige Minuten Zeit, bis es wieder Raumtemperatur erreicht hat, bevor Sie es der Hitze der Kohlen aussetzen.

Wie ich zu Beginn sagte, hat jede Fleischsorte zusätzlich zu ihrer Zeit ihre Reihenfolge. Wenn Sie Lamm oder Kalbfleisch gewählt haben, machen Sie sie am Ende, da sie schneller kochen. Denken Sie daran, dass die kleinen, fettigen Stücke (die wir Vorspeisen nennen) und das Huhn zuerst gehen. Während diese Stücke bräunen, können Sie das Gemüse machen.

Öl oder nicht?

Füllen Sie alle Zutaten mit einem Sprühöl , damit sie nicht kleben oder trocknen, AUSSER fettem Fleisch.

Und das Salz wann?

Wie Sie im vorherigen Video sehen können, gibt es hier viele Theorien über den perfekten Zeitpunkt, um Salz hinzuzufügen . Einige sagen, das Richtige sei am Ende. Das Salz wird aber auch gekocht, daher empfehle ich, auf beiden Seiten etwas hinzuzufügen, bevor Sie es auf den Grill legen.

Jetzt, da Sie alles über Grillen, heiße Kohlen, Grills, Kohlen und all ihre Besonderheiten wissen . Ich kann Ihnen nur einen schönen Sommer wünschen und dass Ihre Grills überall triumphieren!

Magst du das? Teilt es!

Teilen Tweet Pin es Zu drucken

Erhalten Sie wöchentlich eine E-Mail mit neuen Rezepten und leckeren Empfehlungen.

Stellen Sie sich Pixels SL als Eigentümer von Recetasderechupete.com vor. Es verwendet die Daten, die Sie in diesem Formular angeben, nur, um Ihnen Blog-Updates zu senden. Wir behandeln Ihre Daten mit Respekt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung . Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und sich abmelden, indem Sie auf die Fußzeile einer E-Mail klicken, die Sie von dieser Website erhalten, oder indem Sie sich an [email protected] wenden. Leckere Rezepte verwenden Mailchimp als Plattform zum Versenden von E-Mails. Mailchimp ist durch das EU-US Privacy Shield-Abkommen abgedeckt, das vom Europäischen Datenschutzausschuss genehmigt wurde. Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an MailChimp übertragen werden, um sie gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten .

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, werden Sie mögen:

Druckbare wöchentliche Menüvorlage

Druckbare wöchentliche Menüvorlage

Perfekte Kroketten. Tipps und Empfehlungen

Perfekte Kroketten. Tipps und Empfehlungen

Brot. Tipps zum Lagern, Einfrieren und Braten

Brot. Tipps zum Lagern, Einfrieren und Braten

Leave a Reply

Your email address will not be published.