Rezepte für Desserts und Süßigkeiten

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Die Info.

  • 90 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 0,3 € / Person
  • 247 kcal pro 100 g.

Wie man einen einfachen und hausgemachten Apfelkuchen macht.

Dieses Dessertrezept ist eines der unendlich vielen Rezepte, so viele wie Küchen, die es zubereiten.

Vielleicht ist das heutige Rezept zusammen mit Apfelkuchen mit Gebäckcreme eines der traditionellsten.

Heute bringe ich Ihnen einen klassischen Apfelkuchen , sehr billig, einfach und schnell zubereitet, hergestellt aus Grundzutaten, die Sie sicherlich für Ihre Küche haben.

Diese Torte ist perfekt für diejenigen von uns, die nicht viel Zeit in der Küche haben, aber von Zeit zu Zeit kein köstliches hausgemachtes Dessert von uns selbst verzeihen. In kurzer Zeit und mit minimalem Aufwand können wir diesen Kuchen zubereiten.

Äpfel sind eine der am häufigsten verwendeten Früchte für die Zubereitung von Süßigkeiten und hauptsächlich als Kuchenfüllung.

Es gibt eine Vielzahl von Rezepten, bei denen der Apfel der Protagonist ist. Apfelkuchen oder Apfelkuchen, der Kuchen englischer Apfel , der Apfelkuchen mit Pudding und Gebäck , das klassische Rezept französischer Tortenapfel Tatin und einfacher und nicht weniger leckerer Kuchen Apfel und Walnüsse .  Sie sind Beispiele für Kuchen, bei denen wir den Apfel als Hauptzutaten verwenden können, die alle unterschiedlich sind.

Wie Sie sehen, gibt es eine große Auswahl an Rezepten, aber vielleicht ist das heutige Rezept, der klassische Apfelkuchen, eines der leckersten und am einfachsten zuzubereitenden, perfekt für einen köstlichen Snack.

Zubereitung von Äpfeln für den Kuchen 

  1. Wir schälen alle Äpfel außer 1, die wir später für die Dekoration des Kuchens verwenden werden.
  2. Die Äpfel in Würfel schneiden, die inneren Samen entfernen und in eine große Schüssel geben.
  3. Milch, Zucker und Eier in die Schüssel geben. Wir zerkleinern die Mischung mit dem Mischer.
  4. Fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und schlagen Sie es erneut mit dem Mixer, bis wir eine glatte Creme ohne Klumpen haben.

Zubereitung des klassischen Apfelkuchens

  1. Wir legen die Basis einer abnehmbaren Form mit Backpapier aus. Das Papier erleichtert uns die Arbeit, wenn es darum geht, unseren Kuchen auf einen Servierteller zu legen.
  2. Wir schmieren die Wände der Form mit Butter und legen das Mürbteiggebäck auf den Boden und die Seiten der Form.
  3. Wir gießen die Mischung über das Mürbteiggebäck . Wir schälen und entkernen den Apfel, den wir reserviert haben, und legen ihn in dünne Segmente, um die Oberfläche des Kuchens zu husten. Wir behalten uns vor.

Backen und abschließende Präsentation von Apfelkuchen

  1. In einer Schüssel mischen wir die Marmelade mit dem Wasser und mischen gut.
  2. Mit dieser Mischung streichen wir die gesamte Oberfläche des Kuchens, die Apfelsegmente.
  3. Wir schneiden den überschüssigen Teig, der aus der Füllung herausragt, so, dass wir eine glatte Kante haben.
  4. Mit dem zuvor auf 180 ° C erhitzten Ofen backen wir den Kuchen 60-70 Minuten lang. Wir werden es in die mittlere Schale mit der Temperatur oben und unten mit Luft legen. 
  5. Wenn wir sehen, dass der Apfel zu stark bräunt, können wir den Kuchen mit Aluminiumfolie abdecken.
  6. Nach dieser Zeit nehmen wir den Kuchen aus dem Ofen und lassen ihn temperieren, bevor wir ihn ausformen.

Wir können es warm oder kalt genießen, auf jede Art und Weise wird es köstlich sein.

Ich ermutige Sie, es zu Hause zu versuchen. Sie können alle Schritt-für-Schritt-Fotos dieses klassischen Apfelkuchens in diesem Album sehen.

Tipps für einen perfekten Apfelkuchen

  • Eine Basis aus Mürbeteig , die wir bereits zubereitet verwenden können, und eine Füllung, die auf etwas so Einfachem wie Äpfeln, Milch, Eiern, Zucker und Mehl basiert, ergeben einen Luxuskuchen.
  • Für diesen Kuchen haben wir eine 20 cm Form verwendet. im Durchmesser, um es etwas breiter zu machen.
  • Aber wenn Sie es nicht haben, sind die normalsten 22 cm. oder 23 cm. Es wird etwas niedriger und ebenso lecker sein. Wenn Sie es mit einem größeren Durchmesser machen, müssen Sie ein wenig Ofenzeit abziehen, wie es früher gemacht wird.
  • Dieser Apfelkuchen braucht nicht viel mehr Beilage als er selbst, aber wir können ihn mit etwas Vanilleeis oder Schlagsahne servieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.