Gemüserezepte Salat- und Suppen-, Eintopf- und Hülsenfruchtrezepte

Vichyssoise oder Lauchcreme

Vichyssoise oder Lauchcreme

Die Info.

  • Einfach
  • 35 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 0,8 € / Person
  • 156 kcal pro 100 g.

Wie man eine Vichyssoise zubereitet.

Obwohl Sie Vichisua hören können (wie ich in Spanien allgemein genannt werde), ist es eine bekannte Suppe und eine Variante eines traditionellen Rezepts der französischen Küche.

Diese Suppe ist eine kalte Salzcreme aus Lauch, Zwiebeln, Kartoffeln und Sahne.

Perfekt für den Sommer, und obwohl es normalerweise sehr kalt in einem tiefen Teller, einer Schüssel oder einer Schüssel serviert wird, kann es auch warm eingenommen werden, besser geeignet für kältere Zeiten.

Heutzutage finden wir sie das ganze Jahr über auf den Märkten und im Gemüsehändler, aber der “Sommer” -Lech hat einen milderen Geschmack als der Winter.

In den meisten Fällen verwenden wir es als Zutat, um einen Sofrito zu verbessern. Teil einer Gemüsebrühe oder Sahne sein, in einem Püree oder Fleisch oder Fisch begleiten.

Aber  der Lauch verdient es auch, der absolute Protagonist zu sein, und dafür schlagen wir heute diese weiche und leichte Lauchcreme vor .

Wenn Sie Lauch kaufen, stellen Sie sicher, dass der Stiel weiß, gerade und gleichmäßig ist. Dass es keine Flecken oder defekte Teile hat. Oben sind die Blätter grün und fest, ohne vergilbte oder verfärbte Bereiche.

Sobald sie zu Hause sind, bleiben sie einige Wochen und etwa 3 Monate perfekt im Kühlschrank, wenn Sie sie einfrieren. Dann empfehle ich natürlich, sie ohne Auftauen zu kochen, damit sie nicht an Geschmack und Textur verlieren.

Unabhängig von seiner Herkunft ist das Rezept für Vichyssoise oder kalte Lauchcreme bereits ein sehr traditionelles Rezept innerhalb der Cremefamilie.

Ich versichere Ihnen, dass diese kalte Lauchsauce perfekt zu den Schritten passt, die ich vorstelle. Ich hoffe es gefällt euch und muntert es auf.

Bevor Sie mit der Vichyssoise beginnen

  1. Wir reinigen den Lauch gut. Dieses Mal werden wir nur den weißen Teil des Lauchs verwenden, also werden wir den Bereich vor den Blättern durchschneiden, wo wir erkennen, dass der Stiel anfängt, einen grünen Farbton zu haben.
  2. Wir entfernen auch den unteren Teil oder die Wurzel, wo es diese Art von “Schnurrhaaren” gibt.
  3. Werfen Sie den überschüssigen Teil nicht weg, Sie können die Blätter nutzen, um sie einer Gemüsebrühe und dem Stiel in einer Sauce hinzuzufügen.
  4. Wir lassen die weißen Stängel unter fließendem Wasser laufen, um sie zu reinigen und jeglichen Schmutz oder Schmutz, den sie bringen, zu entfernen.
  5. Wir schneiden sie der Länge nach in zwei Hälften und hacken sie dann in ca. 2-3 cm dicke Portionen. Wir behalten uns vor.
  6. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfeln (ähnlich groß wie die Lauchstücke) auf dem Lauch “knacken”.
  7. Auf diese Weise erreichen wir, dass sie mehr Stärke freisetzen und die Creme dicker und homogener wird.
  8. Mischen und für ein paar Minuten schmoren.
  9. Gießen Sie ein wenig natives Olivenöl extra und Butter in einen Topf. Sobald es heiß ist, fügen wir den Lauch hinzu, den wir zuvor in Scheiben geschnitten haben.
  10. Wir braten sie mit der Vorsichtsmaßnahme, dass der Lauch weiß ist, wenn möglich ohne geröstet.
  11. Wenn nötig, bei niedriger Temperatur braten.

Zerquetschte die Vichyssoise. Abschlusspräsentation

  1. Fügen Sie die Hühner-, Geflügel- oder Gemüsebrühe hinzu und kochen Sie die Zutaten etwa 30 Minuten lang.
  2. Dann zerdrücken wir es mit einem Mixer oder einem amerikanischen Glas und lassen es abkühlen. Am besten stellen Sie es für ein oder zwei Stunden in den Kühlschrank.
  3. Wenn es sehr kalt ist, gießen Sie die Sahne und mischen Sie erneut, 1 Minute ist genug.
  4. Wir versuchen Salz und Pfeffer zu korrigieren.
  5. Einige Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen, daran denken, dass das Beste sehr kühl ist.
  6. Nach dem Erkalten auf dem Tisch servieren und mit Schinkenstreifen in der Schüssel, dem Teller oder der Schüssel jedes Restaurants dekorieren.
  7. Wir können es als ersten Gang servieren und es mit etwas gehacktem Schnittlauch dekorieren.
  8. Die Späne eines guten Schinkens sind auch gut (falls Sie Vegetarier sind, dekorieren Sie sie mit etwas Petersilie oder gehacktem Schnittlauch).

Wir können das Rezept für Vichyssoise oder kalte Lauchcreme als ersten Gang servieren. Wie Sie sehen können, ein einfaches und sehr gesundes Rezept, perfekt für einen leichten ersten Gang.

Es hält perfekt eine Woche im Kühlschrank und Sie können es ohne Probleme einfrieren, aber ohne die Creme hinzuzufügen.

Sie werden mir sagen, ob Sie es zu Hause vorbereiten. Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im nächsten Album sehen.

Kuriositäten und Herkunft der Vichyssoise

  • Die Herkunft dieser Creme ist nicht sehr klar, ob es sich um eine französische oder eine amerikanische handelt. Sie sagen, dass sein Erfinder Louis Diat war, ein französischer Koch im Ritz-Carlton in New York während des Ersten Weltkriegs.
  • Diat erinnerte sich an die Schritte seiner Erfindung für die New Yorker Zeitung im Jahr 1950: „ Im Sommer 1917, als ich sieben Jahre im Ritz war, dachte ich über die Lauch- und Kartoffelsuppe meiner Kindheit nach, die meine Mutter und meine Großmutter gewohnt waren tun. Ich erinnerte mich, wie mein älterer Bruder und ich es im Sommer gekühlt hatten, indem wir kalte Milch hineingegossen hatten, und wie lecker es war. Ich beschloss, so etwas für die Ritz-Gönner zu tun.
  • Im selben Artikel wird erklärt, dass die Suppe ursprünglich Crème Vichyssoise Glacée genannt wurde und später die Speisekarte des Restaurants 1930 als Creme Vichyssoise Glacée von Französisch auf Englisch geändert wurde .
  • Um der Suppe einen bekannten Namen zu geben, wählte Diat den der Stadt Vichy, die nicht weit von seiner Heimatstadt Montmarault entfernt liegt.
  • Andere französische Köche würdigen ihre Erfindung. Wie Küchenchef Jules Gouffe, der behauptet, er habe als erster gekocht und sein Rezept in der Royal Cookery (1869) veröffentlicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.