Fleisch- und Geflügelrezepte

Venezolanischer schwarzer Braten

Venezolanischer schwarzer Braten

Die Info.

  • Einfach
  • 140 Minuten
  • Für 8 Personen
  • 3,4 € / Person
  • 230 kcal pro 100 g.

Wie man venezolanischen schwarzen Braten oder Jungen in Soße macht.

Der schwarze Braten , typisch venezolanisches Gericht, auch bekannt als Asado oder Boy in Sauce .

Eine traditionelle Vorbereitung auf Weihnachten und Neujahr in Venezuela und jetzt auf der ganzen Welt, da es außerhalb Venezuelas fast so viele Venezolaner gibt wie im selben Land. Es ist auch bekannt als ” Junge “, ein eigenartiger Meeresname, über den wir keine Beziehung zum Grill finden.

Es ist unglaublich einfach zuzubereiten, aus diesen Fleischrezepten , die fast alleine hergestellt werden. Am mühsamsten ist vielleicht das Zerkleinern des Gemüses, aber Sie sollten keine Virguerías damit machen, da sie grob gehackt werden können und es genauso gut funktioniert.

Es ist wichtig, eine Runde Rindfleisch von guter Qualität zu bekommen , wenn Sie nicht in Venezuela sind, ohne Zweifel, wenn es besser als besser galizisch ist .

Der Zubereitungsprozess besteht aus zwei Teilen, zuerst der Marinade des Fleisches und dann dem Kochen selbst, dessen Hauptschritt das Versiegeln des Fleisches in einem Panela-Karamell ist.

Das Kochen kann im Ofen oder auf dem Feuer oder Teller erfolgen. Wir haben uns für das erste entschieden und es ist köstlich, aber wenn Sie Freunde des Ofenkochens sind, machen Sie weiter.

Dieses venezolanische Rezept ist eine perfekte Alternative zu Truthahn, Lamm oder Seehecht, wie es in spanischen Häusern üblich ist. Was ist, wenn Sie dieses Jahr das Menü ändern und Ihre Familien überraschen?

Das Gemüse vorbereiten und das Fleisch zerdrücken

  1. Wir beginnen mit der Marinade und legen dazu in einen breiten Topf die Kalbsrunde (angeflanscht, damit sie sich nicht verformt) und würzen nach Geschmack.
  2. Wir fügen auch den gemahlenen Kreuzkümmel, die Worcestershire-Sauce und einen Spritzer Öl hinzu. Wir verteilen uns gut im Fleisch.
  3. Das gesamte Gemüse (zuvor gewaschen) hacken. Karotten und Lauch können in Scheiben oder Halbmonde geschnitten werden.
  4. Wir geben das Gemüse zusammen mit den Lorbeerblättern in den Topf, decken es ab und stellen es in den Kühlschrank, wo wir es 10 bis 12 Stunden lang marinieren lassen.
  5. Wenn wir es nachts vorbereiten, ist es am nächsten Tag fertig, um das Rezept fortzusetzen.
  6. Am Ende dieser Zeit nehmen wir das Fleisch aus dem Kühlschrank und lassen es eine Stunde lang warm werden.

Vorbereitung der Basis des venezolanischen Schwarzbratens

  1. Das Speiseöl in einem großen Topf erhitzen und die Panela hinzufügen.
  2. Lassen Sie es bei schwacher Hitze karamellisieren und achten Sie darauf, es nicht zu verbrennen.
  3. Fügen Sie das Kalbfleisch hinzu und versiegeln Sie es von allen Seiten, bis es dunkel ist.
  4. Als nächstes fügen wir das Gemüse mit dem Saft der Marinade, dem Weißwein und dem Wasser hinzu. Wir erhöhen die Intensität des Feuers, damit es schnell zu kochen beginnt.
  5. Sobald dies erledigt ist, senken Sie die Temperatur, decken Sie es ab und kochen Sie es anderthalb Stunden lang bei schwacher Hitze. Wir beobachten, ob es trocknet und fügen etwas mehr Wasser und / oder Wein hinzu.
  6. Sobald das Fleisch gekocht ist, nehmen Sie es aus dem Topf und lassen Sie es ruhen, bis es abgekühlt ist.
  7. Wir zerdrücken das Gemüse, um die Sauce zu machen, die wir durch ein Sieb gehen können, um sie feiner zu machen oder nicht. Schmecken.
  8. Wenn das Fleisch kalt ist, in Scheiben schneiden und zusammen mit der Sauce fünf Minuten in einer breiten Pfanne kochen.
  9. Wir servieren mit der Beilage unseres Geschmacks.

Begleiten Sie es mit Bratkartoffeln oder einer guten Kartoffelpüree , geschmortem Gemüse und viel Brot. Die Sauce wird Sie fragen, weil es lecker ist.

Hier haben Sie Schritt für Schritt Fotos, auf denen ich zeige, wie man dieses venezolanische Schwarzbratenrezept zubereitet . Verpassen Sie kein Detail, damit es köstlich ist.

Tipps für einen perfekten venezolanischen Schwarzbraten

  • Obwohl es am Tag des Verzehrs zubereitet werden kann, ist es besser, den schwarzen Braten am Vortag (sogar ein paar Tage zuvor) zu kochen und das Rezept am Tag des Servierens zu beenden.
  • Auf diese Weise hat das Fleisch mehr Körper, es lässt sich leicht schneiden, ohne sich zu zersetzen, und es nimmt die Säfte der Sauce besser auf, deren Geschmack sich mit den Tagen konzentriert hat.
  • Der venezolanische Schwarzbraten kann 2-3 Tage im Voraus zubereitet und einige Minuten vor dem Servieren erhitzt werden. Auf diese Weise sparen wir Arbeitszeit am großen Tag, wenn wir es auf eine besondere Feier vorbereiten.
  • Es unterstützt auch das Einfrieren.
  • Wir können die übrig gebliebene Sauce verwenden, um anderes Fleisch darin zu kochen: Fleischbällchen, Hühnerfilets, Wangen usw.
  • Die klassische Weihnachtsgarnitur des venezolanischen Schwarzbratens ist Schinkenbrot, Hallacas und Salat. Wenn er jedoch zu einer anderen Jahreszeit als Weihnachten zubereitet wird, kann er von Kartoffelpüree oder gekochtem Reis begleitet werden.
  • Wie wir immer empfehlen, ist die Qualität der Zutaten entscheidend, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Ein hochwertiges Stück Rindfleisch und ein guter Wein sind der Schlüssel zu einem köstlichen schwarzen Braten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.