Rezepte für Brot, Teig und Teig

Pizza Margarita. Italienisches Rezept

Pizza Margarita. Italienisches Rezept

Die Info.

  • Einfach
  • 15 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 1,7 € / Person
  • 276 kcal pro 100 g.

Wie man eine Margarita Pizza macht . Wenn wir über die Mutter aller Pizzen sprechen, die Pizza aller Pizzen, müssen wir über Margarita oder Margherita Pizza sprechen .

Diese Art italienischer Pizza besteht aus einem neapolitanischen Pizzateig als Basis und wird von nur 6 Zutaten begleitet. So einfach wie ein wenig Tomate, Mozzarella, frisches Basilikum, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und Olivenöl extra vergine. Es ist ohne Zweifel die beliebteste neapolitanische Pizza.

Sie sagen, dass sein Ursprung bis ins Jahr 1871 zurückreicht, um die Königin von Italien, Margarete von Savoyen, zu ehren. Chef Raffaele Esposito Brandi kreierte die Margarita-Pizza. Darin vertrat er die Farben der italienischen Flagge mit Tomaten, Mozzarella und Basilikum.

Obwohl neuere Studien sagen, dass diese Geschichte eine Menge Fabel oder Geschichte enthält. Diejenigen, die 1932 Brandis Pizzeria gekauft haben, sollen auf die Idee für den Brief gekommen sein, der diese Geschichte erzählt. Aber wie in vielen Rezepten herrscht die Legende vor, selbst in vielen Rezepten, die ich im Internet und in Kochbüchern gesehen habe.

Italienische Kenner sagen, es gibt nur zwei echte Pizzen: Pizza Margarita und Pizza Napolitana . Ich rate Ihnen, diese einfache, billige und köstliche Pizza zu probieren. Diese Pizza gilt als Grundlage für weitere Ausarbeitungen. Das Ergebnis ist wirklich spektakulär, probieren Sie es aus und dann können Sie es mir sagen. Ich bin sicher, Sie nehmen es als eine Ihrer Lieblingspizzas auf.

Zubereitung des Pizzateigs

  1. Wenn wir uns entschieden haben, einen hausgemachten Pizzateig zuzubereiten , finden Sie im Blog das Rezept, wie wir es zu Hause machen. Es ist ein sehr leckerer und zarter Teig, zu dessen Zubereitung ich Sie ermutige.
  2. Sobald wir den Pizzateig fertig haben, schalten wir zuerst den Ofen ein. Hintern, das meiste aus deinem Ofen. In meinem Fall bei 250 ° C für ca. 10 Minuten und dass es zum Zeitpunkt der Einführung der Pizza heiß ist.
  3. Da die Temperatur hoch sein muss, kann es etwa 10 bis 15 Minuten dauern. Es wird die empfohlene Zeit sein, die wir brauchen, um die Pizza zusammenzubauen.
  4. Wir stellen eine Schüssel (für den Ofen geeignet) mit Wasser auf, damit sie beim Backen etwas Feuchtigkeit enthält.
  5. Sobald wir den vorbereiteten Pizzateig haben, der bereits auf Backpapier ausgebreitet ist, bereiten wir die Füllung vor.

Zubereitung von Tomatensauce für Margarita-Pizza

  1. Wenn wir keine natürlichen Tomaten zerkleinert haben, können wir das ganz einfach zu Hause tun. Wir schälen zwei Tomaten und schneiden sie in zwei Hälften. Mit Hilfe einer Reibe erhalten wir die natürliche Sauce, die die Basis unserer Pizza bildet.
  2. Wenn wir die Tomate reiben, müssen wir übermäßige Flüssigkeit vermeiden, die besser gefiltert werden kann, um Wasser zu entfernen. Je mehr desto besser.
  3. Fügen Sie ein wenig Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. Wir brechen ungefähr 3-4 frische Basilikumblätter in der Tomatensauce mit ein paar Tropfen nativem Olivenöl extra. Wir entfernen, um alle Zutaten zu sammeln.
  4. Die zerkleinerte Tomate auf der gesamten Teigoberfläche verteilen. Achten Sie darauf, ca. 2 cm frei zu lassen. rund um die Pizza. Wir können uns mit einem Löffel oder einer Kelle helfen, aber mit unseren eigenen Händen (immer sauber).

Margarita Pizza backen

  1. Wir schneiden den Mozzarella in dicke Blätter und verteilen sie auf der Oberfläche der Pizza. Ohne zu viel zu laden, sollte es nicht viel tragen.
  2. Wir tragen die Pizza zwischen zwei Personen, die Pizza zwischen zwei Personen vorsichtig an den Ecken des Backpapiers. Wir öffnen den Ofen und stellen ihn in das mittlere Tablett, das sehr heiß sein wird.
  3. Backen Sie mit dem Ofen sehr heiß bei 250 ° C, von oben nach unten Hitze und Luft für 7-8 Minuten. Es ist lang genug, bis der Teig fertig ist und der Käse schmilzt.
  4. Wir verteilen einige frische Basilikumblätter darauf und gießen sie mit einem kleinen Faden nativem Olivenöl extra. Bereit, die Mutter aller Pizzen zu genießen.

Wie Sie sehen können, ist es sehr einfach, zu Hause eine köstliche hausgemachte italienische Margarita-Pizza zu genießen.

Ich ermutige Sie, weitere Rezepte für Tapas, Snacks und Pinchos zu besuchen , die  perfekt für einen unvergesslichen Abend mit Ihnen geeignet sind.

Sie können alle Fotos der Schritt für Schritt im Margarita Pizza Album sehen .

Leave a Reply

Your email address will not be published.