Articles

Nach Weihnachten abnehmen

Wenn wir uns nur um das Weihnachtsessen kümmern würden , würde es sicherlich verschwinden, sobald wir die Verdauung beendet haben.

Wir sprechen aber nicht nur von einer Mahlzeit, bei der wir die Grenzen überschreiten. Was uns wirklich Sorgen macht, ist die Summe der Zeiten, in denen wir aus unserer Essroutine herauskommen und in eine Spirale des Überflusses geraten .

Partys, Feiern, Toast hier und da, Geschäftsessen, das Wiedersehen mit Freunden nach einem Jahr ohne sie zu sehen, Abschiede und, ja, auch Weihnachts- und Neujahrsessen und Mittagessen.

Aber der 8. Januar kommt schnell und es besteht kein Grund zur Verzweiflung. Sie sind Teil der überwiegenden Mehrheit der Menschen, die sich von den Festen und Überläufen mitreißen lassen.

Und genau wie Sie für eine sehr große Mahlzeit nicht zunehmen, werden Sie auch dann nicht abnehmen, wenn Sie heute Abend nicht zu Abend essen .

Wie oft haben Sie restriktive Diäten durchgeführt (die vom Arzt oder Ernährungsberater verschriebenen zählen nicht)? Wie oft haben Sie diese Diäten aufgegeben ? Was mehr ist, ist es möglich, dass sogar das Wort “Diät” Sie ein wenig angewidert macht, wenn Sie nur darüber nachdenken.

Und wir verbinden dieses Wort, indem wir nicht essen, was wir mögen, und den Rebound-Effekt. Somit gibt es niemanden, der aufgeregt ist, Gewicht zu verlieren.

Wenn Sie eine 15-tägige Entgiftungs-Schockbehandlung durchführen, ist es am sichersten, dass Sie am 16. wieder an Gewicht zunehmen und solange die Lebensmittelbeschränkung anhält, Ihr Geist, Ihr Verlangen und Ihre Energie am Boden sind.

Wie kann man nach Weihnachten abnehmen?

So wie Sie im Laufe des Jahres abnehmen: von viel essen zu besser essen.

Weil es kein automatisches “Rückgängigmachen” wie auf dem Computer gibt. Es ist Zeit, die Verantwortung zu übernehmen und zu entscheiden, was wir essen und wie. Damit jeder Biss zu Ihren Gunsten spielt.

Verwenden Sie Logik

Es gibt etwas im Essstil, das Sie dazu gebracht hat, wie Sie sich heute fühlen. Und da wir sehen, wie es ist, besser zu essen, sagen wir Ihnen, was das bedeutet:

  • Je näher an der Anlage, desto besser. Bei Fleisch ist es umso besser, je näher das Tier ist. Mit anderen Worten, je realer das Essen, desto besser. Das ist die Hauptsache. Halten Sie sich grundsätzlich von den ultra-verarbeiteten fern.
  • Die raffinierten Mehle sind auch nicht auf Ihrer Seite. Je näher am Vollkorn, desto besser.
  • Vermeiden Sie den Verzehr von Zucker in all seinen Formen: zugesetzte Zucker, Saccharose, Dextrose, Fructosesirup usw.
  • Stellen Sie sicher, dass die Produkte aus nativem Olivenöl extra und nicht aus pflanzlichen oder raffinierten Ölen hergestellt werden.
  • Vermeiden Sie nitrathaltige.
  • Lesen Sie die Etiketten. Wenn das Hauptprodukt nicht das ist, was Sie kaufen, seien Sie misstrauisch. Wenn das Etikett anzeigt, dass es mehr als 5 Zutaten enthält, kann es ultra-verarbeitet werden.
  • Frühstücksflocken. Lesen Sie das Etikett. Enthält es Palmfett? Wie viel Zucker hast du? Hat es mehr als 5 Zutaten?
  • Käse? Solange es Milch und Lab ist, perfekt.
  • Wenn Sie verarbeitete kaufen möchten, suchen Sie zum Beispiel:
    • Tiefkühlgemüse und Fleisch, damit Sie schnell verschiedene Gerichte zubereiten können.
    • Die Konserven sind normalerweise sehr gut.
    • Entscheiden Sie sich immer für frischen oder gefrorenen Fisch, aber wenn Sie sich für einen Dosenfisch entscheiden, entweder natürlich oder mit Olivenöl.
  • Milch, Joghurt, Desserts. Sei vorsichtig mit dem Zucker. Er liest sogar die Etiketten auf der Gemüsemilch.
  • Natürlich in Bewegung. Sie werden sich besser fühlen, besser aussehen und gesünder sein.

Das Leben ist so viel einfacher, wenn Sie verstehen, was Sie essen. Die Hauptsache ist, sich der Produkte bewusst zu sein, die wir konsumieren, und zu entscheiden, ob wir diesen Weg wirklich fortsetzen wollen.

Beginnen wir in diesem Sinne mit der Aktion.

Wo soll man anfangen

Lassen Sie uns nun unterscheiden, was isst und was isst. Während die erste darin besteht, Produkte einzunehmen , besteht die zweite darin, Ihren Körper auf gesunde Weise zu ernähren und alles bereitzustellen, was Sie für eine ordnungsgemäße Funktion benötigen.

Beide sättigen Sie, der Unterschied ist der Einfluss, den sie auf Ihre Gesundheit, Ihre Emotionen und die Art und Weise haben, wie Sie aussehen und sich fühlen.

Es ist Zeit zu sehen, was Sie zur Hand haben

  • Gehen Sie in Ihren Schrank und sehen Sie, welche Lebensmittel Sie sparen. Sind Sie sicher, dass das Gefühl, voll und schwer zu sein, nur für Weihnachtsessen war? Es ist möglich, dass Sie dieses Gefühl schon lange spüren.
  • Weißbrot, Zucker, Gebäck, Müsli, Kekse, haben Sie etwas davon? Werde sie und alle verbleibenden Weihnachtssüßigkeiten los. Der Müllcontainer, der auch in Ihrer Schreibtischschublade liegt.
  • Sie helfen dir nicht im geringsten und wenn du sie hast, isst du sie. Aber füttern sie Ihren Körper oder geben sie Ihnen nur das Gefühl der Sättigung?
  • Überprüfen Sie nun den Kühlschrank. Suchen Sie nach Aufschnitt, Milchprodukten, verarbeitetem Fleisch, Saucen, Limonaden und Getränken. Verwenden Sie Ihre Logik basierend auf der vorherigen Liste und verwerfen Sie die Produkte, die Ihnen nicht dabei helfen, Ihr Ziel , besser zu essen und Gewicht zu verlieren, zu erreichen.
  • Sie haben Pasta, Mehl, was noch? Wenn sie dich nicht dafür spielen, deinen Zweck zu erfüllen, außer Haus.

“Kurz gesagt, alles, was dich nicht füttert, außerhalb deiner Reichweite.”

Unsere Tipps, um diese zusätzlichen Kilos zu verlieren

Gehen wir Schritt für Schritt.

  1. Setzen Sie sich ein Ziel . Wenn Sie irgendwohin wollen, markieren Sie, wohin Sie wollen. Aber ich weiß
  2. Befreien Sie sich von Produkten, die Ihnen nicht helfen , wie wir bereits gesehen haben.
  3. Planen Sie Ihr Menü so, dass das Abnehmen Ihre Energie oder Gesundheit nicht beeinträchtigt. Abnehmen ist nicht hungern. Erstellen Sie ein Menü oder eine Liste mit Lebensmitteln, die Sie während der Woche zubereiten können oder die Sie im Kühlschrank oder zu Hause haben möchten. Es gibt nichts Frustrierenderes, als es zu öffnen und die Antwort auf das “Was als” zu sehen. Wenn Sie es planen, werden Sie nichts haben
    1. Es war alles, was Zucker, alkoholfreie Getränke, gesättigte Fette, Gebäck usw. hinzugefügt hat. Wenn wir “alles” sagen, bedeutet das nicht “ein wenig” oder “fast alles”. Alles ist alles. Sie haben Tausende von Möglichkeiten, Lebensmittel zu spenden oder an jemanden weiterzugeben, der sich seiner Ernährung noch nicht sehr bewusst ist.
    2. Alkohol hilft dir auch nicht. Entscheide dich immer für Wasser.
  4. Halten Sie hydratisiert.
  5. Was tun, wenn Sie Heißhunger haben? Erinnern Sie sich an Ihr Ziel und analysieren Sie, ob es Angst oder Hunger ist, was Sie fühlen. Wenn es lange her ist seit der letzten Mahlzeit, kann es hungrig sein. Wenn nicht, kann es Angst sein. Finden Sie einen Snack, der zu Ihren Gunsten passt: Milchprodukte, Gemüse oder Fleisch. Früchte, Nüsse (die nicht gebraten, karamellisiert oder ähnliches sind. Je näher an der Pflanze, desto besser.) Sie können sie mit einem Joghurt kombinieren. Vollkorn-, Roggen- oder Getreidetoast mit hausgemachtem Hummus hilft Ihnen beim Aufladen Ihrer Batterien. Essen Sie, wenn Sie hungrig sind, es ist das Signal, das der Körper Ihnen gibt, um Ihnen zu sagen, dass er Kraftstoff benötigt. Hunger ist keine Angst oder Nervosität.
  6. Mu é vete . Wenn Sie den Brief an die Könige noch nicht geschrieben haben, können Sie sie um einen Puls bitten. Mit ihm können Sie die Schritte zählen und je nach Marke können Sie sich auch bewegen. Sich selbst zu motivieren ist die Hauptsache. Gehen … es ist wahr, dass “niemand” Zeit. Bis es fertig ist. Wenn Sie mehr Übungen machen und schlecht essen, kommen Sie natürlich nicht weiter. Wenn Sie dagegen besser essen und sich bewegen, verbessern Sie die positiven Ergebnisse. Planen Sie Ihre Routine mit einem echten Coach. Sicher kann er Ihnen Übungen geben, die Ihrem Zeitmangel entgegenwirken.
  7. Viel Spaß . Genießen Sie Ihre neuen Entscheidungen sehr.

Es ist immer eine gute Idee, einen Ernährungsberater zu konsultieren , um Tests durchzuführen, um herauszufinden, ob Ihr Körper eine bestimmte Nahrung benötigt oder ob es im Gegenteil eine gibt, die Sie in Ihrer Ernährung moderieren sollten.

Denken Sie daran, diese Tipps sind allgemein. Niemand als Experte in jedem Fach, damit ich Sie darin führen kann, was Sie tun können.

Vergiss nicht dich auszuruhen

  • Wenn wir schlafen, gerät der Körper in einen Ruhezustand, erholt sich und sammelt Kraft für den nächsten Tag.
  • Wenn wir uns gut ausruhen, arbeitet das Gehirn besser und selbst die Stimmung verändert Sie. Darüber hinaus kann es Ihr Gewicht beeinflussen.

Inspiriert Sie für das neue Menü

Du bist auf einem Kochblog! Hier haben Sie Tausende von Möglichkeiten zum Kochen . Denken Sie daran, dass Sie auch das Tupper-Kochbuch haben. Oder Omas Rezepte.

Werden Sie mit diesen Richtlinien plötzlich Gewicht verlieren?

  • Sobald Sie Ihre Ernährung ändern, bemerken Sie es. Sie werden es auf der Haut sehen, in Ihrer Stimmung und Ihrer Energie. Und dann in deinen Kleidern. Sie werden agiler und leichter sein, Sie werden es vermeiden, sich aufgebläht zu fühlen, und Sie werden den Wunsch vermeiden, Ihre Ziele zu boykottieren.
  • Natürlich sind dies allgemeine Richtlinien, nichts anderes als ein Ernährungsberater zu besuchen, um ein Menü zu empfehlen, das für Ihren Körper entwickelt wurde . Und um sich zu bewegen, wird Ihr bester Verbündeter Ihr persönlicher Trainer sein .
  • Beide Profis können zusammenarbeiten, um die guten Ergebnisse Ihres neuen Essstils zu verbessern.

Magst du das? Teilt es!

Teilen Tweet Pin es Zu drucken

Erhalten Sie wöchentlich eine E-Mail mit neuen Rezepten und leckeren Empfehlungen.

Stellen Sie sich Pixels SL als Eigentümer von Recetasderechupete.com vor. Es verwendet die Daten, die Sie in diesem Formular angeben, nur, um Ihnen Blog-Updates zu senden. Wir behandeln Ihre Daten mit Respekt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung . Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern und sich abmelden, indem Sie auf die Fußzeile einer E-Mail klicken, die Sie von dieser Website erhalten, oder indem Sie sich an [email protected] wenden. Leckere Rezepte verwenden Mailchimp als Plattform zum Versenden von E-Mails. Mailchimp ist durch das EU-US Privacy Shield-Abkommen abgedeckt, das vom Europäischen Datenschutzausschuss genehmigt wurde. Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an MailChimp übertragen werden, um sie gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten .

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, werden Sie mögen:

Weihnachtsmenüs. Wie man plant.

Weihnachtsmenüs. Wie man plant.

In Quarantäne gut und gesund essen. Tipps und Rezepte

In Quarantäne gut und gesund essen. Tipps und Rezepte

Bass. Eigenschaften, Vorteile und Rezepte

Bass. Eigenschaften, Vorteile und Rezepte

Leave a Reply

Your email address will not be published.