Gemüserezepte Kartoffel-, Saucen- und Beilagenrezepte Salat- und

Gebratene Tomatensauce. Hausgemachtes und einfaches Rezept

Gebratene Tomatensauce. Hausgemachtes und einfaches Rezept

Die Info.

  • Einfach
  • 120 Minuten
  • Für 4 Personen
  • 0,6 € / Person

Wie man eine hausgemachte gebratene Tomatensauce macht.

Ich kann Ihnen versichern, dass die Tomatensauce , die meine Mutter zubereitet , einen unglaublichen Geschmack hat.

Es kann nicht mit einer Marke verglichen werden, die Sie ausprobiert haben, und vor allem ist es nicht nur reich, sondern auch natürlich.

Das Rezept für hausgemachte Sauce  ist das, das meine Mutter jedes Jahr macht, da wir einen Garten und eine große Anzahl von Tomaten haben. Letztes Jahr habe ich ihm bei seiner letzten Überweisung geholfen, also hast du hier alle seine Geheimnisse, damit es genauso reich herauskommt.

Diese Tomatensauce ist einer meiner Favoriten und passt perfekt zu vielen Rezepten. Einige Linsen, ein weiterer Tag mit ein wenig Pasta, Pizza, Fisch, Hühnchen … oder sogar alleine mit einem guten Stück Brot, einer 100% vielseitigen Sauce.

Um ausgezeichnet zu sein, muss die Tomatensauce die genaue Menge jeder Zutat enthalten. Seien Sie nicht zu flüssig oder zu dick, mit einem Anteil an Säure, der nicht stört, aber es wird angemerkt, dass es sich um Tomate handelt.

Die Tomate, wenn ich kann, bringe ich aus Galizien, da der Rohstoff von großer Qualität sein muss, damit die Sauce großartig ist. Obwohl ich, wie ich in anderen Rezepten sagte, in Madrid 2 sehr gute Obstläden gefunden habe, in denen ich hochwertiges Gemüse und Obst finde.

Ich kaufe direkt eine Schachtel Tomaten, ungefähr 5 Kilo, und je reifer die Tomate ist, desto besser.

Hier hinterlasse ich Ihnen noch eines der vielen Rezepte, die es für die Herstellung von Tomatensauce gibt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre reichhaltig ist, teilen Sie sie unbedingt mit anderen.

Zubereitung von Tomatensauce

  1. Wir müssen die Zutaten, die wir verwenden werden, gut auswählen und ein gutes scharfes Messer haben. Das erste ist, die Tomaten und Paprika sehr gut zu waschen.
  2. Wir werden alles ausnutzen, sogar die Haut der Tomate, weil es uns hilft, eine sehr wichtige Textur für diese Sauce zu erreichen.
  3. Zwiebeln und Knoblauchzehe in 2 Stücke schälen und julienne, aufbewahren.
  4. Wir wählen unser natives Olivenöl extra und geben dem größten Auflauf, den wir haben, eine großzügige Menge hinzu.
  5. Wir erhitzen und wenn das Öl sehr heiß ist, fügen Sie die Zwiebeln und 2 ganze Cayennepfeffer hinzu.
  6. Wir halbieren die Hitze. Wir kochen die Zwiebel etwa 15 Minuten lang, bis sie eine geröstete Farbe annimmt, die der von Honig ähnelt. In diesem Moment beginnt die Zwiebel zu karamellisieren und verleiht der Sauce diesen süßen Touch. Mit der Menge an Zwiebeln, die wir verwendet haben, ist es nicht notwendig, der Sauce viel Zucker hinzuzufügen, und daher ist sie weniger kalorisch.
  7. Während die Zwiebel kocht, hacken Sie die Paprika und entfernen Sie die Ecke der Tomaten.
  8. Wir hacken die Tomaten in Viertel, wenn sie in 2 sehr klein sind. Wir reservieren in einer großen Schüssel.

Kochen und abschließende Präsentation der Tomatensauce

  1. Wir geben die Knoblauchzehen, Paprika und Tomaten in den Auflauf und geben dem Feuer maximale Kraft. Wir entfernen vorsichtig das gesamte Gemüse, damit es seinen ganzen Geschmack sammelt.
  2. Wenn es beginnt, Flüssigkeit und Blasen freizusetzen, senken wir die Hitze auf mittlere. Wir fügen ein Lorbeerblatt hinzu und lassen es 30 Minuten kochen.
  3. Nach dieser Zeit hören wir auf zu kochen, entfernen das Lorbeerblatt und stecken alles durch einen Stampfer. Ich benutze eine Schablone mit winzigen Löchern, um das gesamte Fruchtfleisch, die Samen und die Haut, die in der Sauce verbleiben, gut zu zerbrechen.
  4. Wir erhalten eine halbflüssige Sauce, aber mit einem rötlichen Ton, der Sie bereits dazu bringt, es zu versuchen. Schneiden Sie sich nicht, nehmen Sie etwas Brot und die Ernte, die wir verdienen, nach einer Stunde Kochen. Auf diese Weise sehen wir auch den Punkt des Salzes. Wenn wir Zucker hinzufügen müssen, um dem Säuregehalt der Tomate entgegenzuwirken.
  5. Als letzten Schritt stellen wir den Auflauf mit der Sauce wieder ins Feuer, ich lasse ihn bei 3 von 10 Temperaturpunkten, fast in der Mitte.
  6. Wir werden Salz, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und Zucker hinzufügen. Die Zuckermenge hängt von der Art der Tomate ab, wie süß die Zwiebel ist und wie viel sie zu Beginn karamellisiert hat. 1 Esslöffel reicht normalerweise aus, hängt jedoch vom Geschmack der einzelnen Zwiebeln ab.
  7. Wir lassen die Sauce die Flüssigkeit nach und nach reduzieren, ich lasse sie normalerweise zwischen anderthalb Stunden.
  8. Sie können fliehen, um fernzusehen und sich auf Ihrem Sofa zu entspannen. Ja, alle 15 Minuten wird es entfernt, um viel Schorf zu vermeiden. Wir möchten nicht, dass es brennt.
  9. Abkühlen lassen und wenn es warm ist können wir packen. Ich benutze Gläser, um das Wasserbad später zu erhitzen, damit es nicht mit der Zeit verderbt.
  10. Es kann bis zu einem ganzen Jahr dauern, wie gesagt, es hängt davon ab, wie sehr Sie Tomatensauce zu Hause mögen.

Konservierung von Tomatensauce. Konserven

  1. Wir setzen die Deckel der Gläser dort ein, wo wir unsere Konfitüren für das Kochen in Wasser vorbereiten werden: Sobald die ersten Blasen beginnen, entfernen wir sie.
  2. Heiß bedecken wir die Dosen mit dem entsprechenden Deckel. Wir stellen die geschlossenen Gläser in einen großen Topf mit Wasser, der ca. 5 cm zu den Gläsern überläuft.
  3. Wir machen eine erste Schicht, wir legen einen Lappen. Wir setzen eine zweite Schicht Dosen ein, um sicherzustellen, dass sich das Wasser immer über den Dosen befindet.
  4. Wir kochen mindestens 10 Minuten in einem Wasserbad. Am Ende dieser Zeit geht das Feuer aus. Wir lassen sie in diesem Behälter abkühlen. Während dieses Vorgangs kann aus einer Flasche Flüssigkeit austreten. Normalerweise passiert nichts.
  5. Sobald es kalt ist, trocknen wir unsere Boote und lagern sie an einem sauberen, trockenen Ort, an dem das Licht nicht viel Licht gibt.
  6. Zuerst werden wir sie umgedreht (mit geschlossenem Deckel) platzieren, um die Versiegelung zu fördern. Und in ungefähr einer Woche drehen wir sie um. Diese gebratenen Tomaten in Dosen sind perfekt sterilisiert und verschlossen. Damit halten sie ein ganzes Jahr oder noch länger.

Perfekte Konserven für das ganze Jahr, kalt oder heiß. Mit ihnen können Sie Tausende von Rezepten zubereiten.

Genießen Sie alle Rezepte, die wir auf dem Blog haben, um die leckersten Saucen zuzubereiten und alle unsere Gerichte zu begleiten. Ich versichere Ihnen, dass Sie viele Ideen finden werden, um Ihre Küche köstlicher zu machen.

Ihre Tipps und Ratschläge für eine leckere Tomatensauce

Wie in allen Rezepten werde ich das Rezept abhängig von Ihren Beiträgen oder Fragen vervollständigen.  Isabel Camden  hat mir eine E-Mail gesendet, die meiner Meinung nach enthalten sein sollte, um etwaige Zweifel auszuräumen.

„Sie sagen, dass sie die Gläser bereits geschlossen und mit Wasser bedeckt haben, das nur wenig bedeckt. Dass wir einen Lappen darauf legen und eine weitere Schicht Gläser darauf legen, wäre meine Frage: Wenn sie nur ein wenig über ihren Deckel gefüllt werden müssen, wenn wir eine weitere Schicht Gläser darauf legen, müssen wir mehr Wasser für die darüber liegenden Gläser auffüllen Erreicht das Wasser auch den Rand? Die unteren sind also komplett mit Wasser bedeckt? Wenn wir wollen, dass die über ihnen Wasser bekommen.

Was ich getan habe, ist nur eine Charge Gläser und nichts darauf zu stellen. Um den Wasserstand nicht zu stark überschreiten zu müssen, lege ich eine weitere Charge ein und so weiter, bis ich fertig bin. Können Sie es mir bitte erklären? Wenn ich es nicht richtig verstanden habe, aber ich sage bereits zwei Schichten von Gläsern übereinander … die darunter liegenden bedecken sich vollständig mit Wasser. Außerdem muss es ein super tiefer Topf sein, damit zwei Schichten übereinander liegen. “

Zu dieser Frage :

„Die Herstellung der beiden Gläserreihen spart nur Zeit. Wenn Sie es vorziehen, tun sie es einzeln, aber das Wichtigste ist, dass das Wasser die Boote bedeckt. Es wird empfohlen, dass es mindestens 4-5 cm über der Oberseite der Dosen liegt. Es soll das Erhitzen des Wassers erleichtern und es auch nicht verschwenden. Es ist wichtig, einen Lappen auf den Boden jeder Dosenschicht zu legen. Damit sie sich niederlassen und nicht miteinander kollidieren. Sonst könnten sie explodieren. “

Tipps

  • Ich habe jemals versucht, mit dem Mischer grobe Fehler zu reduzieren. Es gibt ein Orangenpüree, das nichts mit dieser Tomatensauce zu tun hat. Es ist nicht schlecht im Geschmack, aber wir wollen, dass wir sowohl seinen Geschmack als auch sein Aussehen erhalten.
  • Wenn Sie die würzige Note nicht mögen, fügen Sie keinen Cayennepfeffer hinzu. In diesem Fall ist es minimal, aber natürlich haben Sie die Wahl.
  • Wenn es zu dick ist, können Sie immer Wasser hinzufügen. Wenn es zu flüssig ist, lassen Sie es länger kochen. Ich empfehle nicht, Mehl zum Eindicken hinzuzufügen.
  • Dieses Rezept braucht Zeit, aber Sie bereiten viel davon für das ganze Jahr vor. Ich empfehle Ihnen, 2 bis 3 Liter auf einmal zuzubereiten. Und wenn es fertig ist, kaufe mehr Tomaten und bereite mehr zu. Normalerweise verpacke ich es in Glasflaschen im Vakuum, obwohl es gefrieren kann, wenn Sie Platz im Gefrierschrank haben.

Kuriositäten über Tomatensauce

  • Tomatensauce hat eine sehr vorteilhafte Substanz: Lycopin, ein Pigment, das ihm seine charakteristische rote Farbe verleiht. Lycopin beugt Krebs vor. Es senkt den Cholesterinspiegel und verringert das Auftreten bestimmter Augenerkrankungen.
  • Tomate ist eines der Lebensmittel mit dem höchsten Anteil dieses Pigments und wird besonders beim Kochen freigesetzt.
  • Angehörige der Gesundheitsberufe empfehlen hausgemachte Tomatensauce als Teil unserer mediterranen Ernährung. Daher kann ich nur empfehlen, dass Sie dieses Rezept zu Hause zubereiten, da es wie immer köstlich sein wird

Leave a Reply

Your email address will not be published.